Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Flüchtlinge hielt es nicht im Landkreis

Greifswald Flüchtlinge hielt es nicht im Landkreis

Nur noch jeder sechste Geflüchtete, der 2015 im Landkreis eine Aufenthaltserlaubnis aus humanitären Gründen erhielt, hält sich gegenwärtig noch in Vorpommern-Greifswald auf.

Greifswald. Nur noch jeder sechste Geflüchtete, der 2015 im Landkreis eine Aufenthaltserlaubnis aus humanitären Gründen erhielt, hält sich gegenwärtig noch in Vorpommern-Greifswald auf. Darüber informierte das Landratsamt auf Nachfrage der OZ.

Insgesamt liefen im Kreis im letzten Jahr etwa 3800 Asylverfahren. Laut Landratsamt haben 1773 Personen eine Aufenthaltserlaubnis aus humanitären Gründen erhalten, von denen noch 294 im Kreis gemeldet seien. Zahlen zu den bewilligten Asylanträgen liegen in Greifswald nicht vor.

Auch von den abgelehnten Bewerbern leben derzeit noch 170 in Vorpommern-Greifswald. Unsicherheit zur weiteren Entwicklung bestehe durch die Auflagen für Flüchtlinge zum Wohnsitz. Seit Inkrafttreten des Integrationsgesetzes am 31. Juli ist es möglich, dass Bundesländer Flüchtlinge zurückschicken, und zwar in das Bundesland, in dem das Asylverfahren begonnen wurde. In der Vergangenheit zogen diese meist lieber in die Ballungsräume und Großstädte wo womöglich schon Verwandte leben und es Jobs gibt. Die Auflage zum Wohnsitz bezieht sich auf den Verbleib in MV. Geflüchtete würden dabei die größeren Städte des Landes bevorzugen. 2016 gibt es insgesamt im Kreis knapp 1000 Flüchtlinge, für die ein Verfahren läuft. eob

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Zank um EU-Beitrittsgespräche
Droht, die türkischen Landesgrenzen für Flüchtlinge zu öffnen: Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan.

Einfrieren der Eintrittsgespräche mit der Türkei? Erdogan hält von der EU-Empfehlung wenig. Und droht damit, Flüchtlinge weiter nach Europa zu lassen. Es ist nicht das erste Mal.

mehr
Mehr aus Anklam
Verlagshaus Zinnowitz

Neue Strandstraße 31
17454 Ostseebad Zinnowitz

Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. von 10:00 bis 17:00

Leiter Lokalredaktion: Dr. Steffen Adler
Telefon: 03 83 77 / 36 10 14
E-Mail: zinnowitz@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.