Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeschauer

Navigation:
Freundin getötet: Neun Jahre Haft für Greifswalder

Greifswald/Stralsund Freundin getötet: Neun Jahre Haft für Greifswalder

Ein betrunkener Greifswalder hat im November vergangenen Jahres seine Lebensgefährtin mit 23 Messerstichen getötet (die OZ berichtete). Nun muss der 42-jährige Sven P.

Greifswald/Stralsund. Ein betrunkener Greifswalder hat im November vergangenen Jahres seine Lebensgefährtin mit 23 Messerstichen getötet (die OZ berichtete). Nun muss der 42-jährige Sven P. neun Jahre in Haft und einen Alkoholentzug absolvieren, um trocken zu werden. Das entschied gestern das Landgericht Stralsund.

Weil er noch immer ein Foto von seiner Exfrau auf dem Handy hatte, eskalierte der Streit zwischen einem Greifswalder und seiner Lebensgefährtin. Der Mann stach in der Wohnung seiner verstorbenen Mutter in der Stielower Wende die 36-Jährige nieder. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass der damals sturzbetrunkene Mann im November 2015 seine Lebensgefährtin gewürgt und mit 23 Messerstichen getötet hatte. Der Mann habe mit großem Vernichtungswillen gehandelt. Mit dem Urteil blieb das Gericht nur knapp hinter der Forderung von Staatsanwaltschaft und Nebenklage zurück, die zehn Jahre Gefängnis gefordert hatten. Die Verteidigung hatte auf Körperverletzung mit Todesfolge und eine Strafe von drei Jahren und neun Monaten Haft plädiert.

Der Mann hatte vor Gericht ein Teilgeständnis abgelegt und die Auseinandersetzung zugegeben. Er sagte, dass er sich an die Messerstiche selbst nicht erinnern könne, bot aber der Schwester der Getöteten eine Entschuldigung an. Diese lehnte ab.

Täter und Opfer hatten vor dem Streit gemeinsam Alkohol getrunken. Nach der Tat wurde bei dem Mann ein Alkoholwert von 2,6 Promille festgestellt.

Zugunsten des Angeklagten wertete das Gericht sein emotionales Teilgeständnis, zu dessen Lasten sein von „sinnlosen Gewalttaten geprägtes Vorleben“.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Anklam
Verlagshaus Zinnowitz

Neue Strandstraße 31
17454 Ostseebad Zinnowitz

Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. von 10:00 bis 17:00

Leiter Lokalredaktion: Dr. Steffen Adler
Telefon: 03 83 77 / 36 10 14
E-Mail: zinnowitz@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist