Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Harcks verlässt Fraktion der Linken

Anklam/Hanshagen Harcks verlässt Fraktion der Linken

Michael Harcks (Die Linke), Bürgermeister der Gemeinde Hanshagen, ist nicht mehr länger Mitglied der Fraktion im Kreistag Vorpommern-Greifswald. Als Grund für seinen Austritt nannte er den „unüberbrückbaren Gegensatz inhaltlicher Art“ zu einigen wenigen Fraktionsmitgliedern sowie den Stil des Umgangs miteinander.

Anklam. Nach OZ-Informationen soll mit dieser Kritik vor allem der Greifswalder Peter Multhauf (Die Linke) gemeint sein. Harcks wollte sich nicht direkt dazu äußern. Er sagte: „Die Arbeitsbedingungen in einer Stadt mit Bürgerschaft sind andere, als in einem riesigen Kreis. Um konstruktiv arbeiten zu können, muss die innerfraktionelle Kommunikation funktionieren.“ Er vermisse eine „konstruktive Zusammenarbeit“. Multhauf ist als jahrzehntelanges Mitglied der Greifswalder Bürgerschaft für seine zahlreichen und ausführlichen Redebeiträge bekannt. Er gilt als Polemiker und Querulant, der kein Blatt vor den Mund nimmt. Für Letzteres wird er jedoch gleichzeitig geschätzt. Im Kreistag geht häufig ein Raunen durch die Reihen, wenn Multhauf ans Rednerpult tritt.

„Ich gebe entnervt auf“, sagt Harcks. Er bleibe jedoch Mitglied der Linkspartei und behalte auch sein Kreistagsmandat. Ob er weiter stellvertretender Kreistagspräsident bleiben kann, ist noch unklar. „Ich wurde von den Linken für den Posten vorgeschlagen. Deswegen muss die Fraktion entscheiden“, sagt Harcks, der seit 1994 Bürgermeister in Hanshagen ist und vor etwa 43 Jahren in die SED eintrat.

Er ist außerdem Mitglied im Aufsichtsrat der Ver- und Entsorgungsgesellschaft des Kreises und der Sparkasse Vorpommern. Laut Marlies Peeger werde die Fraktion am 18. März über das weitere Vorgehen entscheiden. Sie selbst bedauert den Austritt von Harcks. „Ich habe ihn wertgeschätzt wegen seiner Kompetenz und Klarheit. Ich verstehe den Grund, kann ihn aber nicht akzeptieren“, sagt Peeger weiter.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Usedom
Verlagshaus Zinnowitz

Neue Strandstraße 31
17454 Ostseebad Zinnowitz

Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. von 10:00 bis 17:00

Leiter Lokalredaktion: Dr. Steffen Adler
Telefon: 03 83 77 / 36 10 14
E-Mail: zinnowitz@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist