Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Jugendfeuerwehren folgen dem Ruf der Sonne
Vorpommern Usedom Jugendfeuerwehren folgen dem Ruf der Sonne
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 23.04.2013
Görmin

Bei schönsten Frühlingswetter trafen sich die Jugendfeuerwehren des Kreisfeuerwehrverbandes Vorpommern-Greifswald am Wochenende zum traditionellen Frühlingsmarsch in Görmin im Amt Peenetal-Loitz. Mehr als 550 Nachwuchs-Brandlöscher, Betreuer und Helfer kamen zusammen und wurden von Kreistagspräsident Michael Sack, dem Bundestagsabgeordneten Matthias Lietz (CDU) und dem Passower Wehrführer Thomas Hertel begrüßt.

Dann wurde es ernst. Nacheinander begaben sich die Gruppen auf den sieben Kilometer langen Parcours, der mit sechs Stationen aufwartete, an denen die Teilnehmer Punkte zu sammeln hatten. An der Station des Verbandes Demmin des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) demonstrierten die jungen Feuerwehrleute das korrekte Absetzen des Notrufes sowie das Einmaleins der Ersten Hilfe inklusive stabiler Seitenlage und Maßnahmen bei Personen, die unter Schock stehen. An einem weiteren Zwischenstopp standen Fertigkeiten im Knoten und Binden im Mittelpunkt.

Übungen an Leinen und Stricken und das Ausrollen von Schläuchen standen während des Frühlingsmarsches ebenfalls auf dem Programm. Abgefragt wurde außerdem vorhandenes Wissen rund um die Wälder und deren Lebewesen. Hier ging es auch darum, anhand von Anschauungsmaterial den Jungen und Mädchen Wissenswertes zum Beispiel über Vögel, Wild und Bäume zu vermitteln.

Geschicklichkeit und Improvisationstalent waren gleich an mehreren Stationen gefragt. In einem Fall mussten die Teilnehmer in einem Viererteam mit halbierten Papprollen einen Tischtennisball ins Ziel bringen, was gar nicht so einfach war. Jedesmal, wenn sich der Ball selbstständig machte, ging es wieder von vorne los. Die Nerven der jungen Akteure lagen ziemlich blank, zumal der Ball offenbar umso stärker seinen Willen durchsetzte, je näher die Läufer dem Zielpunkt kamen. Kompliziert wurde es auch, als — ebenfalls auf Zeit — ein Tischtennisball durch einen dünnen Feuerwehrschlauch zu zwängen war.

Versorgt wurden die Teilnehmer von DRK-Verband Demmin und der Feuerwehr Görmin/Passow mit leckeren Nudeln mit Tomatensauce und Fleischeinlage. Am Ende erreichten die Jugendfeuerwehren von der Sonneninsel Usedom aus Zinnowitz, Ückeritz, Benz, Bansin/Heringsdorf, Usedom und Zempin gute Platzierungen. Die Jugendfeuerwehr Loddin belegte sogar den zweiten Platz im Gesamtklassement.

André Maschewski

OZ

Sport Usedom Tischtennis / Bezirksliga - Heringsdorf auf Platz fünf

Mit Sieg und Niederlage beschloss Blau-Weiß Heringsdorf die Saison gegen den Penkuner SV. Das Spiel in Penkun endete 3:10. Hier spielte Jürgen König stark, holte zwei Punkte.

23.04.2013

Viele Tore fielen bei den Spielen der Fußball-Eleven. Die Krösliner Kicker treffen gegen Usedom zehn Mal.

23.04.2013

Nur wenige Stammspieler standen dem Trainer zur Verfügung. Das nutzte der Tabellenletzte Greifswald zu einem Sieg.

23.04.2013