Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Junge Dirigenten gaben ihr Debüt

Wolgast Junge Dirigenten gaben ihr Debüt

Musiklehrer Fred Winter erteilt am Wolgaster Runge-Gymnasium seit Anfang 2016 auch Chorleiterunterricht

Voriger Artikel
Lotsen für den Weg in die deutsche Gesellschaft
Nächster Artikel
Trompetenkonzert in St. Petri-Kirche

Die Chorleitungsschüler Josefine Wille, Maxi Czarnowski und Celina Eger (v.l.) absolvierten am 10. Juli in St. Petri jeweils ihr Debüt. Ihr Lehrer Fred Winter zollt ihnen für ihre Leistung großen Respekt.

Quelle: Fotos: Gunnar Gotter

Wolgast. Mit Engagement und großer Leidenschaft hat sich Fred Winter, seit drei Jahren Musiklehrer und Chorleiter am Wolgaster Runge-Gymnasium, in seine Aufgabe gestürzt.

 

OZ-Bild

Das erste Mal mit großem Chor vor Publikum: Auch für Maxi Czarnowski wurde der Traum endlich wahr.

Quelle:

Ich werbe weiter um Schüler, die sich ebenfalls für den Chorleitungsunterricht interessieren.“Fred Winter, Musiklehrer und Chorleiter

Dabei hat der Musikus nicht nur die gesanglichen Talente der Schule im Blick, die, wenn sie möchten, im Jugendchor mitsingen können. Seit Anfang dieses Jahres bildet Fred Winter mehrere Schüler auch in Sachen Chorleitung aus. Derzeit belegen fünf Pennäler diesen fakultativen Unterrichtsgang, der bislang noch nicht Teil des regulären Stundenplans ist, wobei die Betonung auf „noch“ liegt.

Neben den Arbeitsfeldern Dirigat, chorische Stimmbildung und Gehörbildung finden auch Inhalte der Stimmphysiologie, Probemethodik und Ensemblesingen Eingang in den Ausbildungsweg, erklärt der 31-jährige Musiklehrer. Die Wolgaster Vokalisten – ein junges Ensemble aus Schülern des Wolgaster Jugendchores, Studenten der Uni Greifswald und chorerfahrenen Berufstätigen der Region – stellen sich dafür den jungen Talenten als Ausbildungschor zur Verfügung.

Mit den Leistungen seiner Schülerinnen ist Winter zufrieden. Celina Eger aus der 7. Klasse zum Beispiel, die seit einem Jahr im Jugendchor der Schule singt, nehme von Anbeginn am neuartigen Chorleitungsunterricht teil. Josephine Wille, die in die 9. Klasse geht, ist seit einem Jahr nicht nur Mitglied des Jugendchores, sondern auch der Wolgaster Vokalisten. „Ihre Ausbildung im Chorleitungsunterricht ergänzt die musikalische Ausbildung im Fach Gitarre an der Musikschule Wolgast“, berichtet Fred Winter. Besonders ambitioniert zeige sich Maxi Czarnowski, deren Interesse an Chorgesang und Chorleitung Winter animierte, den Chorleitungsunterricht am Runge-Gymnasium zu initiieren. „Sie belegt, neben dem Fach Gesang an der Musikschule Wolgast, ebenfalls Orgelunterricht bei Kantorin Maria Uhle und singt seit zwei Jahren sowohl im Jugendchor des Runge-Gymnasiums Wolgast als auch bei den Wolgaster Vokalisten“, informiert der Lehrer.

Am 10. Juli hatten die jungen Damen in der Wolgaster St. Petri-Kirche die erste Gelegenheit der musikalischen Leitung in einem öffentlichen Konzert. „Vorbereitet hatten sie sich gründlich und dabei längst erfahren, dass die musikalische Leitung eines Stückes weit mehr ist, als das Wedeln beider Hände im Takt des Chores“, schildert Fred Winter. „Das erste Mal mit großem Chor vor Publikum! Und jede zeigte ihre Stärke. Celinas technische Klarheit bei M. Franks ,Da pacem Domine’, Josefines einnehmende Zugewandtheit zu scheinbar jedem Choristen vor ihr bei ,Vem kan segla’ (S.: G. Eriksson) und Maxis gefühlsbetontes Dirigat beim ,Kleinen Liebeslied’ von Jürgen Golle gestalteten den letzten Block des Konzertes musikalisch überzeugend und ließen diesen Moment auch für Chor und Publikum zu einem kleinen, außergewöhnlichen Erlebnis werden.“ Fred Winter will den Chorleitungsunterricht noch ausbauen; ab dem nächsten Schuljahr stoßen zwei weitere weibliche und ein männlicher Schüler zur Gruppe. Auch den Chorbereich will er erweitern, wobei er auf eine Mitgestaltung des künstlerisch-musikalischen Bereichs durch die Schüler auf möglichst hohem qualitativen Niveau Wert legt. „Gerne würde ich, neben dem großen Jugendchor, auch wieder einen kleinen Jugendchor etablieren“, verkündet er.

Die bisherigen Teilnehmer des Chorleitungsunterrichts haben im Rahmen der Internationalen Jugendkammerchorbegegnung auf der Insel Usedom vom 12. bis 21. August ihren nächsten Auftritt. Genaue Termine und die Konzertorte werden noch rechtzeitig bekannt gegeben. Die Hoffnung, mit den jungen angehenden Chorleitern könnten etwaige personelle Engpässe in bestehenden Ensembles der hiesigen Region behoben werden, zerstreut Fred Winter allerdings. „Die betreffenden jungen Leute gehen definitiv weg aus Wolgast, sobald sie ihr Abitur abgelegt haben, um zu studieren“, verdeutlicht er. Und nur wenige würden sich erfahrungsgemäß für ein Studium an der Universität Greifswald entscheiden, wo es auch wieder eine sehr starke Chorszene gebe. Die Möglichkeit, dass jemand nach dem Studium nach Wolgast zurückkehrt, sei angesichts fehlener Arbeitsangebote eher theoretischer Natur.

Tom Schröter

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Anklam
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.