Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Landschaften und Stadtansichten zu bewundern

Wolgast Landschaften und Stadtansichten zu bewundern

Vor etwa zehn Jahren fanden sich mehrere Frauen aus Wolgast und Umgebung zusammen, die vor allem zweierlei gemeinsam hatten: Empfindsamkeit für die Schönheiten der ...

Voriger Artikel
Deutsch-Polnische Zusammenarbeit am Flughafen besiegelt
Nächster Artikel
Inselstadt dreht nicht an der Steuerschraube

Gisela Kretschmer (r.) bei der Eröffnung der Ausstellung. Links im Bild die Leiterin der Malgruppe, Anett Behrendt.

Quelle: Dietrich Butenschön

Wolgast. Vor etwa zehn Jahren fanden sich mehrere Frauen aus Wolgast und Umgebung zusammen, die vor allem zweierlei gemeinsam hatten: Empfindsamkeit für die Schönheiten der sie umgebenden Natur und Umwelt und die Fähigkeit, dabei Entdecktes künstlerisch zu verarbeiten. Unter dem Dach der Volkshochschule fand die Gruppe in der Wolgasterin Anke Broose eine Mentorin, die sie durch die Anfangsgründe des Malens besonders mit Pastellkreide begleitete.

Die Fortschritte blieben nicht aus und zum ersten Mal wurde, in der Notaufnahme des Wolgaster Kreiskrankenhauses, vor einigen Jahren eine Ausstellung gestaltet. Vor allem Landschaftsmotive, aber auch Stillleben machten von Anfang an das Repertoire der inzwischen 14 Freizeitkünstlerinnen zählenden Malgruppe aus, und dabei ist es bis heute geblieben. Davon zeugt die mittlerweile siebte Exposition der Gruppe, deren Leitung vor einiger Zeit die Wolgasterin Anett Behrendt übernommen hat. Eröffnet wurde die Schau jetzt von Wolgasts Kultur-Fachdienstleiterin Gisela Kretschmer im Sitz der Stadt- und Amtsverwaltung in der Burgstraße 6, dem so genannten Technischen Rathaus.

Gisela Kretschmer zeigte sich besonders erfreut darüber, dass seit längerer Zeit wieder Werke einheimischer Freizeitkünstlerinnen in diesen Räumen zu sehen sind. Auch einige Stadtansichten gehören dazu. Zu sehen sind auf mehreren Etagen des Treppenhauses rund 40 Bilder in Pastellkreide und Öl, die dem Betrachter neben den in der Stadt festgehaltenen Motiven auch so manche landschaftliche Schönheit der Umgebung nahe bringen. h Butenschön

 



Dietric

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Usedom
Verlagshaus Zinnowitz

Neue Strandstraße 31
17454 Ostseebad Zinnowitz

Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. von 10:00 bis 17:00

Leiter Lokalredaktion: Dr. Steffen Adler
Telefon: 03 83 77 / 36 10 14
E-Mail: zinnowitz@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist