Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Marina Kröslin wirbt für den Angelsport

Kröslin Marina Kröslin wirbt für den Angelsport

Nach der Erstauflage 2015 lädt das Baltic Sea Resort auch in diesem Jahr wieder zur Barracuda-Tour ein

Voriger Artikel
Rankwitzer Jungfernberg wurde zur Festwiese
Nächster Artikel
Anklamer Lebensretter trainieren auf Usedom

Im vergangenen Jahr startete die erste Barracuda-Tour ab der Marina in Kröslin.

Quelle: Ina Gerlach

Kröslin. Das Baltic Sea Resort in Kröslin geht als Lobbyist für den Angelsport in der hiesigen Region auch in diesem Jahr wieder in die Offensive. Vom 10. bis zum 12. Juni werden in der Marina am Krösliner See 19 erfahrene Angler aus ganz Deutschland erwartet, um im Zuge der „Barracuda-Tour by Beneteau“ per Boot auf den umliegenden Küstengewässern ihr Glück zu versuchen. Sogar ein Petrijünger aus München macht sich dafür auf den langen Weg nach Vorpommern.

Wir haben mit dem Greifswalder Bodden und dem Peenestrom sehr attraktive Angelreviere.“Marie Freihoff, Kröslin Yachting GmbH

„Im vorigen Jahr haben wir erstmals die Barracuda-Tour ausgerichtet“, informiert Marie Freihoff von der zum Resort gehörenden Kröslin Yachting GmbH. Damals hätten die Teilnehmer mit Hagel, Sturm und Regen herausfordernde Wetterkapriolen erlebt, was aber das Angelerlebnis auf dem Peenestrom, wo einige Zander gefangen worden seien, nicht geschmälert habe. Mehrere Teilnehmer hätten sich sofort auch für 2016 angemeldet.

Mit der Angeltour, die von Redakteuren der überregionalen Zeitschrift Kutter & Küste sowie Vertretern namhafter Angel- und Yachtausrüster begleitet wird, will das Krösliner Resort einerseits auf die Möglichkeiten aufmerksam machen, die sich Sportfischern in der Krösliner Marina bieten, was zum Beispiel Boot, Liegeplatz, Unterbringung und Freizeitgestaltung angeht. „Andererseits verfügen wir hier zum Beispiel mit dem Greifswalder Bodden und dem Peenestrom über sehr attraktive Angelreviere, die von Kröslin aus ganz schnell zu erreichen sind“, macht Marie Freihoff deutlich.

Ob die Tourteilnehmer in diesem Jahr Kurs auf den Bodden oder den Peenestrom nehmen, hänge wiederum vom Wetter ab. Sollte es erneut zu stürmisch werden, steuern die Petrijünger den Peenestrom an.

Hier wäre der Zander der Zielfisch, während es auf dem Greifswalder Bodden auf Hecht ginge. Festgelegt wurde der Zielfisch von den Angelguides der Unternehmung BalticFishing des Zecheriners Enrico Nagel. Die dortigen Angelführer stehen auch mit ihren Revierkenntnissen den Gastanglern als Berater zur Seite.

„Die Wertungsgrundlage“, so teilt Marie Freihoff weiter mit, „ist die Länge der geangelten Fische. Der Sieger wird zur ,Barracuda Tour by Beneteau‘ in Frankreich im nächsten Jahr gemeldet.“

2013, so wird mitgeteilt, erlebte diese spezielle Tour an den Küsten der Bretagne ihre Premiere. Bislang bot der No-Kill-Angelwettkampf etwa 1000 professionellen Sportfischern und Laien die Gelegenheit, in Gemeinschaft das schöne Hobby an Bord zu erleben.

Von Tom Schröter

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Anklam
Verlagshaus Zinnowitz

Neue Strandstraße 31
17454 Ostseebad Zinnowitz

Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. von 10:00 bis 17:00

Leiter Lokalredaktion: Dr. Steffen Adler
Telefon: 03 83 77 / 36 10 14
E-Mail: zinnowitz@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.