Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Marina mausert sich zum „Baltic Sea Resort“
Vorpommern Usedom Marina mausert sich zum „Baltic Sea Resort“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:45 25.03.2014
Die zur früheren Holtz‘schen Werft gehörende Bootshalle ist verschwunden. Nun wird das Gelände für eine neue Servicehalle hergerichtet. Die Sea Service 360 GmbH schafft somit Platz für eine Werkstatt und ein zusätzliches Winterlager. Quelle: Fotos: Tom Schröter
Kröslin

Reges Treiben herrscht in diesen Tagen auf dem Gelände der Marina Kröslin GmbH. Eine schnittige Segel- oder Motoryacht nach der anderen verlässt das Winterlager, um per Kran ins Wasser gehievt zu werden. Mit einem ernsten Kälteeinbruch rechnet offenbar niemand mehr. Parallel dazu feilen die Mitarbeiter am inhaltlichen Konzept der Fünf-Sterne-Marina. Michael Unger, seit September als Assistent der Geschäftsführung tätig, wartet gleich mit mehreren Neuigkeiten auf.

Im früheren Restaurant „Taverne“ zum Beispiel sind erhebliche Umbauten im Gange. „Wir wollen unseren Kunden etwas Neues bieten und zum Mai hier ein Steakhouse eröffnen. So etwas gibt es in dieser Region bisher noch nicht“, berichtet Michael Unger. Auch das Ladenkonzept im modernen, erst im April 2013 eingeweihten Dienstleistungskomplex an der Seestraße wird teilweise verändert. „Anstelle des Souvenirladens wird Ende April ein Geschäft mit hochwertigen Gebrauchsgegenständen im internationalen Design eröffnet“, blickt Unger voraus.

Den Skippern, die erwartungsvoll den Hafen ansteuern, und interessierten Einheimischen soll auch kulturell Attraktives geboten werden. Den Auftakt bildet ein Lichtbildervortrag mit den bekannten Brasilien-Abenteurern Axel Brümmer und Peter Glöckner, zu dem bereits am Sonnabend um 19.30 Uhr in der Ausstellungshalle eingeladen wird. Der Eintritt ist frei; um eine Platzreservierung wird jedoch gebeten. „Wir wollen regelmäßig zu Themenabenden einladen und dabei auch unsere Tapas-Bar einbinden“, so Unger. So seien zum Beispiel Tango-Abende in Vorbereitung. In der Marina soll während der Saison zum „Dinner an der Pierkante“ und zu „Klassik an der Kaimauer“ eingeladen werden. „An der Seestraße wollen wir zudem Mal- und Töpferkurse, Buchlesungen und kleine Konzerte anbieten“, so Unger weiter.

Insgesamt plant die Krösliner GmbH eine Qualitätsoffensive, um im Kanon der modernen Marinen im Ostseeraum hörbar mitzuspielen. Auch der Name der Gesamtanlage soll sich ändern: die Marina Kröslin will sich künftig „Baltic Sea Resort“ nennen. Bereits Ende Juli soll an der Seestraße die seit einiger Zeit im Bau befindliche Wellness- und Erholungsoase mit Physiotherapie, Sauna, Massageangeboten und Aloe-Vera-Anwendungen fertiggestellt sein. Somit seien allein an der Seestraße bisher etwa 5,6 Millionen Euro investiert worden, so Marina-Geschäftsführer Falk Morgenstern.

Und die Gesamtanlage expandiert weiter. Auf dem Areal der früheren Holtz‘schen Werft soll für einen siebenstelligen Euro-Betrag eine zusätzliche große Servicehalle mit Werkstatt- und Winterlager- Plätzen entstehen. Bagger und Walze ebnen derzeit das Gelände ein. Als Bauherrin fungiert hier die Sea Service 360 GmbH, eine Unternehmensschwester der Marina Kröslin GmbH. „Auch das B-Plan-Verfahren für zwei weitere Floatinghäuser und mehrere Pfahlhäuser ist im Gange“, berichtet Falk Morgenstern. Die Umsetzung solle 2015 erfolgen. Die Pläne für eine Apartmentanlage an der Seestraße und eine Belebung des ziemlich verwaisten Ortskerns von Kröslin seien ebenfalls weiter aktuell.

Kontakt: ☎ 03 83 70/25 10

• Internet: www.marina-kroeslin.de

Im Juli soll unser Wellness- bereich fertigge- stellt sein.“Falk Morgenstern,
Geschäftsführer
Marina Kröslin GmbH



Tom Schröter

Nachdem die Künstler auf der Freilichtbühne im Trockenen agieren, werden nun auch die Gäste geschützt.

25.03.2014

Auch die weibliche E-Jugend kann mit ihrem Spiel in Greifswald überzeugen.

25.03.2014

Der Fußball-Kreisoberligist Kröslin verlor beim Tabellenzweiten SV Rollwitz knapp mit 1:2 (1:0). Dass der Gastgeber-Sieg in Ordnung geht, bestätigte Kröslins Carsten Niemann.

25.03.2014