Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° Gewitter

Navigation:
Maritime Ölbilder geben noch Rätsel auf

Loddin Maritime Ölbilder geben noch Rätsel auf

Vier Darstellungen des Malers Gerhard Raschpichler befinden sich jetzt im Loddiner „Waterblick“ / Gastwirt Noack sucht Hinweise auf die abgebildeten Personen

Voriger Artikel
Alte Feldsteinscheune soll vielen nutzen
Nächster Artikel
Freie Plätze für Seekajak-Camp auf Usedom

Restaurantfachfrau Cathrin Jacks (45), tätig im Loddiner „Waterblick“, zeigt zwei der vier Bilder, um die es geht. Vielleicht erkennen ja betagte OZ-Leser die abgebildeten Personen.

Quelle: Peter Machule

Loddin. Eindrucksvolle Bilder! Doch wer verbirgt sich hinter den dargestellten Personen? Sehen wir hier Fischer Heinz aus Kröslin und wer sind die Fischfrauen aus Karlshagen? Angesichts der großformatige Ölbilder im Loddiner Fischrestaurant „Waterblick“ hoffen der Wirt und sein Team auf Antworten.

Was noch zu Vorwendezeiten in einem Wolgaster Büro unweit des Stadthafens an den kahlen Zimmerwänden hing, war viele Jahre in der Versenkung verschwunden und ist erst vor einigen Monaten wieder aufgetaucht.

Die Rede ist von insgesamt vier großformatigen Ölbildern des Malers Gerhard Raschpichler (geboren 1933), die jener vermutlich in den 1970er Jahren anfertigte. Auf Umwegen sind diese Bilder nun in das Loddiner Fischrestaurant gelangt, wo sie heute angesehen werden können.

„Bereits Mitte der 1980er Jahre waren mir diese Bilder aufgefallen, und ich fand sie schon damals ganz toll“, blickt der Wirt Peter Noack zurück.

So können darauf der Kutter KAR 46 vom einstigen Karlshagener Fischer Franz Mähl, dem Vater vom Gastronomen „Fischer Klaus“ auf dem Wolgaster Schlossinsel, bestaunt werden. Ein weiteres Ölbild zeigt den Hafen des Usedomer Haffdörfchens Kamminke. Und auf den beiden anderen Bildern sind Personen aus jener Zeit abgebildet.

Darunter ein Mann mit markantem Gesicht und Elbsegler auf dem Kopf bei seiner Arbeit, bei dem es sich vermutlich um den Fischer Heinz aus Kröslin handelt. Doch wer sind die anderen Personen, wie jene Frauen und der Mann in der Produktionshalle der damaligen FPG „Inselfisch“ in Karlshagen, seinerzeit die größte Fischereigenossenschaft an der DDR?

Gibt es womöglich Leser oder Gäste, die auf dem querformatigen Ölgemälde, das von Restaurantfachfrau Cathrin Jacks (45) präsentiert wird, einige Personen? Wie hat sich deren Lebensweg in den zurückliegenden Jahren bis heute vollzogen? Vermutlich ergibt sich daraus die eine oder andere interessante Geschichte aus längst vergangenen Tagen. Wenn OZ-Leser glauben, jemanden anhand des Ölbildes zu erkennen, würden sich Redaktion und Peter Noack über einen Kontakt freuen.

Kontakt ☎038375/20294

Peter Machule

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Bergen
Jürgen Krieger fischt am 31.05.2016 von seinem Arbeitsboot DRA.004a im Rassower Strom bei Dranske (Mecklenburg-Vorpommern) mit einer Reuse nach Aal. Ende des Jahres wird er als letzter Fischer im Altdorf Dranske in Rente gehen. Nachwuchs für den harten Job gibt es kaum. In den 1970er Jahren war Krieger in der Hochseefischerei tätig. Bis in die Barentssee und vor die Küsten vor Mosambik fuhren die Trawler und Verarbeitungsschiffe der DDR-Hochseefischereiflotte. 120 Tage im Jahr war Krieger auf See

Jürgen Krieger aus Dranske auf Rügen macht seine Abschiedsfahrten. Er ist der letzte Küstenfischer im Dorf. Ende des Jahres geht er in Rente.

mehr
Mehr aus Anklam
Verlagshaus Zinnowitz

Neue Strandstraße 31
17454 Ostseebad Zinnowitz

Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. von 10:00 bis 17:00

Leiter Lokalredaktion: Dr. Steffen Adler
Telefon: 03 83 77 / 36 10 14
E-Mail: zinnowitz@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.