Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Mit dem Bahlsen-Haus in Usedom gepunktet

Mit dem Bahlsen-Haus in Usedom gepunktet

Der Naturpark Insel Usedom bekommt zum dritten Mal ein Qualitätssiegel / Lob für guten Einsatz der Naturparkwacht

Voriger Artikel
Bietermarathon im Kunstpavillon
Nächster Artikel
Jede vierte Frau erfährt häusliche Gewalt

Die Verwaltung des Naturparks ist im ehemaligen Usedomer Bahnhof untergebracht. Gelobt wurde die gute Ausstellung.

Quelle: Archiv/ingolf Wegner

Usedom. Der Naturpark Insel Usedom ist zum dritten Mal mit dem Titel „Qualitäts-Naturpark“ ausgezeichnet worden. Die Ehrung, die insgesamt 16 Parks zuteil wurde, erfolgte bei der Eröffnung des Deutschen Naturpark-Tages 2016. Der fand aus Anlass des 25jährigen Bestehens des Geo-Naturparks Saale-Unstrut-Triasland in Freyburg (Unstrut) statt. OZ sprach aus diesem Anlass mit Ulf Wigger, Leiter des Naturparks Insel Usedom.

 

OZ-Bild

Ulf Wigger

Quelle: sta

Naturpark

1999in dem Jahr wurde der Naturpark rechtsgültig ausgewiesen. Kurz darauf, im Jahre 2000 nahm die Naturwacht ihre Arbeit auf. Der Sitz der Naturparkstation wurde von Korswandt in die Stadt Usedom verlegt. Öffentlichkeitsarbeit, Umweltbildung und Landschaftspflege zählen zu den wichtigen Aufgaben der Mitarbeiter des Naturparks.

Herzlichen Glückwunsch zu dieser Auszeichnung an Ihr Team und Sie. Was bedeutet sie?

Ulf Wigger: Angesichts dessen, dass wir sie schon zum dritten Mal bekommen haben, sie wird für jeweils fünf Jahre vergeben, sehr viel. Wird damit doch eine jahrelange zielstrebige Arbeit gewürdigt, die nicht nur die Mitarbeiter des Naturparks Insel Usedom geleistet haben, sondern viele Partner. Ohne sie würden wir sicher viel schlechter dastehen.

Wie kommt man zu der Anerkennung als Qualitäts-Naturpark?

Wigger: Indem man sich zunächst bewirbt. Dazu muss man natürlich überzeugt sein, dass gute Chancen bestehen, das Prozedere mit einem positiven Ergebnis abschließen zu können. Ein entsprechender Fragenkatalog kann maximal 500 Punkte bringen, 250 müssen mindestens erreicht werden, um überhaupt in die engere Auswahl der Auszuzeichnenden zu kommen. Angesichts dessen, dass uns mit Harald Sauer, dem langjährigen Leiter des Naturparks Rheinland, ein überaus erfahrener Gutachter auf Herz und Nieren geprüft hat, nicht so ganz einfach. Umso mehr freuen wir uns, dass wir 312 Punkte erreichen konnten, eine leichte Steigerung gegenüber der vorigen Bewertung.

Wo lagen die besonderen Stärken des Naturparks Insel Usedom?

Wigger: Harald Sauer hat uns im Bereich Management/Organisation besonders angerechnet, dass die räumliche Nähe von Geschäftsstelle und Informationspunkt in einem historischen Gebäude wie dem ehemaligen Usedomer Bahnhof eine Voraussetzung für effektive Arbeit ist. Gelobt hat er auch das gut gestaltete Umfeld des Klaus-Bahlsen-Hauses. In diesem Bereich sieht Sauer aber auch eine gravierende Schwäche, nämlich die seiner Meinung nach nicht ausreichende personelle Besetzung. Vor allem die Tatsache, dass die Position des stellvertretenden Leiters nicht besetzt ist, hat er bemängelt.

Was die Pflege- und Entwicklungsmaßnahmen betrifft, hat Sauer unsere Ausstattung mit moderner Kleintechnik positiv bewertet. Das und der entsprechende Einsatz der Naturparkwacht führe zu einer hohen Qualität und Effektivität bei der Bearbeitung der rund zehn Hektar ökologisch bedeutsamer Flächen, die wir zu betreuen haben. Sauer hat sich dazu die Kölpinsee-Wiese und den Magerrasen bei Garz sehr genau angesehen. Als weitere Stärken hat er die Gestaltung der Ausstellung im Bahlsen-Haus, die Leit- und Lenkeinrichtungen für Besucher, das umfangreiche Umwelt-Bildungsangebot oder die Zusammenarbeit mit verschiedenen Kooperationspartnern herausgearbeitet.

Interview: Dietrich Butenschön

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Anklam
Verlagshaus Zinnowitz

Neue Strandstraße 31
17454 Ostseebad Zinnowitz

Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. von 10:00 bis 17:00

Leiter Lokalredaktion: Dr. Steffen Adler
Telefon: 03 83 77 / 36 10 14
E-Mail: zinnowitz@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.