Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Postel-Manager: Wolgast braucht ein gutes Image

Wolgast Postel-Manager: Wolgast braucht ein gutes Image

Martin Schröter macht sich über die Zukunft der alten Herzogstadt Sorgen und mahnt ein Stadtmarketing an

Voriger Artikel
„Tierisch gut“ zieht um in früheres Autohaus
Nächster Artikel
Schüler spielen mit Lehrern im Zirkuszelt

Die alte Stadt am Peenestrom, da ist sich der „Postel“-Chef sicher, könne nur dann vom Tourismus profitieren, wenn sie ein eigenes Renommee entwickelt und alle Kraft in dessen Umsetzung investiert.

Quelle: Rico Harder

Wolgast. Wenn sich Martin Schröter die Wolgaster Innenstadt in fünf Jahren vorstellt, beschleicht ihn ein eher mulmiges Gefühl. Denn: „Mehrere der noch verbliebenen Geschäftsinhaber werden in den nächsten Jahren aus Altersgründen zumachen, und dann?“, fragt er. Ein Weitermachen wie bisher und darauf zu hoffen, die Insel-Touristen würden schon in die Stadt kommen, da ist sich der Geschäftsführer des „Postel“ am Platz der Jugend sicher, hätte fatale Folgen. Seiner Meinung nach benötigt die alte Herzogstadt umgehend ein wirksames Marketing nach innen und nach außen. Potenzial sei zweifellos vorhanden.

 

OZ-Bild

Als ich das erste Mal den Wolgaster Rathausplatz betrat und mich umsah, dachte ich, ich stehe vor einer Hollywood-Kulisse.“Martin Schröter, Geschäftsführer „Postel“

Quelle:

„Was Wolgast fehlt, ist ein positives Image“, meint Schröter, der über den Slogan „Wolgast – Tor zur Insel Usedom“ nur den Kopf schütteln kann und erwidert: „Wolgast ist nicht das Tor, sondern das Hindernis zur Insel Usedom.“ Der moderne Tourist suche in seinem Urlaub heutzutage besondere Erlebnisse. Die Insel Usedom stehe in erster Linie für das Erlebnis Ostsee und den damit verbundenen Trubel. Wolgast und Umgebung hingegen könnte als Alleinstellungsmerkmal den Ruf als „das Schöne, nicht Überfüllte, Nette pflegen, das auf dem Festland vor der Insel liegt“. Familien, Ruhesuchende und Aktivurlauber bevorzugten solche Destinationen.

Die Entscheidung darüber, auf welches Image Wolgast künftig setzen sollte, müsse von den Beteiligten nach ausführlicher Diskussion gemeinsam getroffen werden. Ob das Marketing Früchte trägt, hänge dann in erster Linie davon ab, ob alle, die davon profitieren möchten, in Sachen Umsetzung an einem Strang ziehen. „Ich glaube, es wäre wünschenswert, wenn zunächst ein von außen eingesetzter Quartiermanager, der alle ernst nimmt, den Ist-Zustand analysiert und Vorschläge für Perspektiven macht“, meint Martin Schröter. Der „Postel“-Chef plädiert zum Beispiel dafür, in der Innenstadt leer stehende Ladenlokale zeitweise mietfrei jungen Existenzgründern anzubieten, um diese zu animieren, einen eigenen Laden zu eröffnen. „Junge Leute ändern das Klima in einer Stadt enorm und sorgen für eine Belebung“, unterstreicht er.

Schröter empfiehlt gewillten Mitstreitern, ein Gesprächsforum anzusetzen, auf dem Ideen und Perspektiven gemeinsam erörtert werden, ohne auf Gewohnheiten zu achten oder Denkverbote zu verhängen.

„Jemand von außerhalb, der neutral und unvoreingenommen an die Sache herangeht, aber den Erfolg im Blick hat, sollte diese Veranstaltung moderieren“, meint er. Die Stadt am Peenestrom, so betont der „Postel“-Geschäftsführer, berge als spannender Tourismusort große Chancen. „Als ich das erste Mal den Rathausplatz betrat und mich umsah, dachte ich, ich stehe vor einer Hollywood-Kulisse“, sagt er.

Was fehle, sei ein Prestige, das die Allgemeinheit mit der Stadt verbindet, das einen Besuch unbedingt lohnt und positive Zukunftsaussichten ermöglicht: „Wir müssen uns um die Älteren kümmern, aber auch dafür sorgen, dass nach uns auch noch was kommt.“

Tom Schröter

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
DCX-Bild
mehr
Mehr aus Anklam
Verlagshaus Zinnowitz

Neue Strandstraße 31
17454 Ostseebad Zinnowitz

Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. von 10:00 bis 17:00

Leiter Lokalredaktion: Dr. Steffen Adler
Telefon: 03 83 77 / 36 10 14
E-Mail: zinnowitz@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.