Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Stehend Paddeln statt Surfen auf dem stillen Teich

Ahlbeck / Ückeritz Stehend Paddeln statt Surfen auf dem stillen Teich

Fünftklässler der Europaschule wurden in der letzten Woche vor den Ferien mit einer trendigen Wassersportart bekannt gemacht

Voriger Artikel
Schüler spielen mit Lehrern im Zirkuszelt
Nächster Artikel
Bilder aus zwölf Jahren „Sieben malen am Meer“

Geschafft! Schnell gewannen die Fünftklässler Sicherheit beim Stehen auf dem Brett. Nun noch die Paddel in die Hand und los geht´s!

Quelle: Martin Thoms

Ahlbeck / Ückeritz. Einen außergewöhnlichen Wandertag erlebten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5c der Kooperativen Gesamtschule Ahlbeck in der letzten Schulwoche vor den gerade gestarteten Sommerferien. Sie machten sich auf den Weg nach Ückeritz zu „Windsport-Usedom“, um dort einen Windsurfkurs zu absolvieren.

Bei hochsommerlichen Temperaturen und Sonnenschein mussten sie jedoch vor Ort angekommen feststellen, dass nicht einmal der Hauch einer Brise wehte. Das Achterwasser lag so still da, wie ein Teich.

Deshalb galt es zunächst auf eine Alternative umzudenken.

Muskel- statt Windkraft war gefragt. Kanu- oder Tretbootfahren? Nein! Die Wetterbedingungen boten die Gelegenheit um die neuste Wassertrendsportart kennenzulernen: SUP – was so viel heißt, wie StandUpPaddling. Zügig bekamen die Schülerinnen und Schüler nach einer kurzen Einweisung Neoprenanzüge, Boards und Paddel, so dass es schnell zu einer Wasserwanderung der besonderen Art auf das Wasser gehen konnte.

Vor allem das Gleichgewicht und die Konzentration waren gefragt, wobei der ein oder andere der 18 Mädchen und Jungen beim Austesten ihrer Grenzen auch das Nasswerden absichtlich in Kauf zu nehmen schienen. Bei Wassertemperaturen von 20 Grad und einer durchgehenden, sicheren Wassertiefe von etwa einem Meter war das auch kein Problem.

Nach den ersten mehr oder weniger wackeligen Versuchen stand spätestens nach zehn Minuten jeder wirkliche sicher auf dem schwimmenden Brett und paddelte nun erwartungsvoll voran. Das Fazit der Schüler nach der abenteuerlichen Wasserwanderung fiel denkbar positiv aus. Dieses Schulerlebnis wird den Schülerinnen und Schülern sicher noch lange in Erinnerung bleiben. Berechtigte und wiederholt stellten die jungen Sportlerinnen und Sportler auf dem Rückweg die aufschlussreiche Frage: „Wann machen wir das mal wieder?“

mt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Bergen/Grimmen
Lina Jarmer, Hannah Schölzke, Carlotta Marie Franz, Nele Heidrich, Kim Celine Grafe (hinten) sowie Pauline Sledz und Sina Suhr (vorne) kamen erfolgreich von den Kinder- und Jugendspielen aus Grimmen wieder auf die Insel.

Starker Auftritt des 1. LAV Bergen bei den Kinder- und Jugendsportspielen in Grimmen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Anklam
Verlagshaus Zinnowitz

Neue Strandstraße 31
17454 Ostseebad Zinnowitz

Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. von 10:00 bis 17:00

Leiter Lokalredaktion: Dr. Steffen Adler
Telefon: 03 83 77 / 36 10 14
E-Mail: zinnowitz@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist