Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 12 ° Gewitter

Navigation:
Sterngewölbe ziert die Jubiläumsuhr

Wolgast Sterngewölbe ziert die Jubiläumsuhr

Wolgaster Uhrmachermeister kreiert für 600 Jahre alte St. Gertrud-Kapelle einen besonderen Zeitmesser

Voriger Artikel
FDP fordert gleiches Recht für Tagesmütter
Nächster Artikel
Sauziner und Ziemitzer feiern zwei Tage lang

Es ist nicht das erste Mal, dass der Wolgaster Uhrmachermeister Burkhard Wussow Ziffernblätter mit Wolgaster Motiven versieht. Auch zum Beispiel die Peenebrücke diente ihm schon als Vorlage.

Quelle: Fotos: Tom Schröter

Wolgast. In vier Jahren soll in Wolgast feierlich das 600-jährige Bestehen der auf dem Alten Friedhof befindlichen St. Gertrud-Kapelle begangen werden. Denn:

OZ-Bild

Wolgaster Uhrmachermeister kreiert für 600 Jahre alte St. Gertrud-Kapelle einen besonderen Zeitmesser

Zur Bildergalerie

Das Sterngewölbe bietet sich als Gestaltungsgrundlage für ein Uhren-Ziffernblatt regelrecht an.“Barbara Roggow, Museumsleiterin

Dendrochronologische Untersuchungen des noch originalen hölzernen Dachstuhls hatten ergeben, dass das Bauholz im Jahr 1420 geschlagen wurde. „Das Jubiläum soll in würdevoller Weise gefeiert werden“, sagt Dr. Barbara Roggow. Die Wolgaster Museumsleiterin hat sich intensiv mit dem Zeugnis der Norddeutschen Backsteingotik beschäftigt, dessen Inneres von einer starken Mittelsäule dominiert wird, von der aus sich ein einzigartiges Sterngewölbe verbreitet.

Dieses Gewölbe wird an der Außenwand von zwölf 3- beziehungsweise 7-strahligen Gurtträgern in den Ecken aufgenommen. „Damit bietet sich das Sterngewölbe als Gestaltungsgrundlage für ein Uhren- Ziffernblatt regelrecht an“, erklärt Barbara Roggow. Den Wolgaster Uhrmachermeister Burkhard Wussow begeisterte die Museumschefin mit der Idee, das interessante Motiv in einer Jubiläumsuhr zu verarbeiten. Der 61-Jährige machte sich ans Werk. Moderne Technik half ihm dabei.

„Ich habe eine digitale Ansicht des Gewölbes auf meine computergesteuerte Gravurmaschine übertragen und dann das Ziffernblatt entsprechend mechanisch bearbeitet“, erläutert er. Sogar die Wendeltreppe, die innerhalb der Außenwand zum Dachstuhl der Kapelle führt, ist deutlich erkennbar. Burkhard Wussow: „Die Treppe steht genau auf der 12.“ Insgesamt 100 dieser besonderen, allesamt mit Ruhla-Uhrwerken ausgestatteten Zeitmesser will der Uhrmachermeister zum Gedenken an die 600- Jahr-Feier anfertigen. Jeweils 50 Exemplare sollen in goldenem und in silbernem Design ausgeführt werden und zu gegebener Zeit zum Stückpreis von 49 Euro im Museum Kaffeemühle zu haben sein. Erste Anschauungsobjekte sind schon fertig.

Bis zum Jubiläum sollen in St. Gertrud noch umfangreiche Restaurierungsarbeiten erfolgen. Ende Dezember vorigen Jahres war vom Schweriner Wirtschaftsministerium hierfür eine Finanzhilfe in Höhe von 240000 Euro eingetroffen. Mit dem Geld soll unter anderem das Beheben von Mauerwerks- und Fundamentschäden im Inneren des hübschen Sakralbaus finanziert werden. Außerdem sollen die Mittel für die Neugestaltung von Wegen zur und um die Kapelle Verwendung finden. Die Stadt will als Eigentümer der Kapelle Eigenmittel in Höhe von 160000 Euro beisteuern. Bevor die Arbeiten starten, so informierte Museumsleiterin Roggow, haben die Stadt und der Förderverein ein Nutzungskonzept zu erarbeiten.

Tom Schröter

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Ückeritz

Ückeritz: Ines Labahn feiert als dienstälteste Tagesmutti mit Kindern und Eltern den 20. Geburtstag ihrer Mini-Kita

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Anklam
Verlagshaus Zinnowitz

Neue Strandstraße 31
17454 Ostseebad Zinnowitz

Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. von 10:00 bis 17:00

Leiter Lokalredaktion: Dr. Steffen Adler
Telefon: 03 83 77 / 36 10 14
E-Mail: zinnowitz@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.