Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Touristiker Schröder: Radweg gehört in den Ausschuss

Usedom Touristiker Schröder: Radweg gehört in den Ausschuss

Auf die OZ-Berichterstattung über die drohende Vakanz der Zuständigkeit für den Radweg zwischen Wolgast und Mölschow hat Karl-Heinz Schröder (CDU) reagiert.

Usedom. Auf die OZ-Berichterstattung über die drohende Vakanz der Zuständigkeit für den Radweg zwischen Wolgast und Mölschow hat Karl-Heinz Schröder (CDU) reagiert. Er sei über den Beitrag, die entstandene Situation und vor allem aber die Aussagen des Pressesprechers des Landkreises „erstaunt und gleichzeitig bestürzt.“

Zunächst weist der Amtsvorsteher von Usedom-Süd und zugleich Leiter des Tourismus- und Verkehrsausschusses des Kreistages darauf hin, dass die Kommunen in unserem Landkreis seit geraumer Zeit fast 50 % Kreisumlage an den Landkreis zahlen müssen. Da erstaune es den Kommunalpolitiker umso mehr, „dass der Pressesprecher öffentlich mitteilt, dass für die Pflege des Radweges von Mölschow nach Wolgast nicht ausreichend Mittel und Personal vorhanden sind.“ Genauso erstaunlich sei es, dass diese Problematik nicht im Ausschuss für Tourismus und Verkehr des Landkreises besprochen worden ist. Schröder dazu weiter: „Ich merke an, dass dieses Thema auf der nächsten Ausschusssitzung ein Tagesordnungspunkt sein wird.“

Weiterhin weist der Christdemokrat darauf hin, dass dieser Radweg Ende der 1990er Jahre mit Fördermitteln errichtet worden ist. Schröder bezweifelt, dass die Zweckbindungsfrist zwischenzeitlich abgelaufen ist. Es wäre auch deshalb wünschenswert gewesen, wenn dieses Thema gemeinsam mit der Gemeinde Mölschow im Tourismusausschuss im Vorfeld beraten worden wäre. Schließlich: Gerade die Insel Usedom habe sich mit dem angrenzenden Festlandgürtel zur Fahrrad-Region entwickelt, weshalb auf solche Probleme entsprechend reagiert und gehandelt werden müsse. Ein ganzheitliches Radwegenetz sei zu entwickeln.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Anklam
Verlagshaus Zinnowitz

Neue Strandstraße 31
17454 Ostseebad Zinnowitz

Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. von 10:00 bis 17:00

Leiter Lokalredaktion: Dr. Steffen Adler
Telefon: 03 83 77 / 36 10 14
E-Mail: zinnowitz@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.