Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Unsitte: Bilder von Bränden werden ins Netz gestellt

Ducherow Unsitte: Bilder von Bränden werden ins Netz gestellt

Wichtigstes Treffen des Feuerwehrverbandes: Brandmeister kritisiert Verhalten einiger Kameraden

Ducherow. Mit dem dezenten Hinweis auf in Bund, Ländern und – wenn auch in bescheidenerem Maße – Kommunen gestiegenen Steuereinnahmen forderte Kreisbrandmeister Marko Stange kürzlich in seinem Bericht an die Jahreshauptversammlung des Kreis-Feuerwehrverbandes Vorpommern-Greifswald ein Programm, das dem Ersatz der in nicht wenigen Feuerwehren immer noch vorhandenen Technik und Ausrüstung aus DDR-Zeiten dienen soll. Und auch das eine oder andere Fahrzeug, unmittelbar nach der Wende von Partnerwehren im Westen als solidarische Hilfe übergeben, sei derart in die Jahre gekommen, dass es ebenfalls ausgemustert werden müsse. In diesem Zusammenhang wurden von den Delegierten Äußerungen des Kreisverwaltungsdezernenten Dirk Scheer und des 1. Stellvertreters des Landesbrandmeisters, Eckhardt Meyer, mit Zustimmung zur Kenntnis genommen, die sich gegen die von der Landesregierung beabsichtigte Einführung neuer Uniformen wandten. Zuerst gelte es, so war es auch jüngst bei einem Treffen der Amtswehrführer mit dem Vorstand des Kreis-Feuerwehrverbandes deutlich geworden, auch die letzte Wehr mit einsatzbereiter Technik auszustatten, dann erst könne man Geld für neue Uniformen in die Hand nehmen.

Viel Raum widmete Marko Stange in seinem Bericht den Partnerschaftsbeziehungen des Verbandes, vor allem den fast 20 Jahre bestehenden zum Landkreis Stormarn in Schleswig-Holstein, zu den Kameraden im polnischen Nachbarkreis Police, im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte oder im Uckermärkischen Feuerwehrverein Angermünde. Dabei gehe es nicht allein um die Pflege von Traditionen, sondern auch und vor allem um das fachliche Zusammenwirken in den Regionen, die an den Landkreis Vorpommern-Greifswald grenzen.

Zufrieden zeigte sich der Kreisbrandmeister damit, dass mittlerweile von den 149 Wehren des Verbandes 142 das Feuerwehr-Verwaltungsprogramm Fox 112 nutzen. Er forderte zugleich mehr Sorgfalt im Umgang mit diesem Programm, zum Beispiel bei der Eingabe der diversen Daten, vor allem persönlicher Art. Stange wandte sich gegen die Unsitte, Bilder von Einsätzen in sozialen Netzwerken zu veröffentlichen, und verwies auf eine entsprechende Dienstanweisung des Landkreises, die das untersagt.

Dirk Scheer teilte in seinem Grußwort mit, dass im vergangenen Jahr 761 490 Euro Fördermittel aus Landeszuweisungen für Investitionen im Brandschutz – Mittel aus der Feuerschutzsteuer – zur Verfügung gestellt und durch den Landkreis verteilt wurden. Neben einer Zuweisung in Höhe von knapp 55 000 Euro an die Jugendwehren wurden mit dieser Summe unter anderem elf Einsatzfahrzeuge und ein Gerätehaus mitfinanziert. Über Kreismittel seien zudem zwei generalüberholte Löschgruppenfahrzeuge im Werte von insgesamt 120 000 Euro außerhalb der Förderung angeschafft worden.

Dietrich Butenschön

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Kröpelin
Das bisherige Schild der „Villa Kunterbunt“ in Kröpelin wird demnächst ausgetauscht.

Nachdem unlängst eine Markennamen-Gebührenforderung der Lindgren-Erben an eine süddeutsche Kita namens „Villa Kunterbunt“ publik gemacht worden war, kümmerten sich die Kröpeliner Träger der hiesigen Kita „Villa Kunterbunt“ um eine Namensänderung.

mehr
Mehr aus Anklam
Verlagshaus Zinnowitz

Neue Strandstraße 31
17454 Ostseebad Zinnowitz

Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. von 10:00 bis 17:00

Leiter Lokalredaktion: Dr. Steffen Adler
Telefon: 03 83 77 / 36 10 14
E-Mail: zinnowitz@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.