Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Usedomer Lions helfen Waisenkindern in Afrika

Bansin Usedomer Lions helfen Waisenkindern in Afrika

Benefizkonzert im Ateliergarten von Gabriela Beck-Schäfer

Voriger Artikel
In Wolgast: Rückkehr zu den Essenmarken
Nächster Artikel
Turnhallendach in Lassan wird momentan saniert

Mit Bossa, Jazz und Samba bezauberte der Gitarrenvirtuose Martin Müller beim Benefizkonzert in Bansin.

Quelle: privat

Bansin. Zum zweiten Mal luden die Malerin Gabriela Beck-Schäfer und der Lionsclub Usedom in dieser Woche in den Ateliergarten in der Bansiner Bergstraße ein. Zum zweiten Mal bezauberte der Gitarrist, Komponist, Arrangeur und Produzent Martin Müller die Gäste mit Stücken seiner gerade aufgenommenen CD. Dass zu den von seinem Gitarrenspiel und den Bildern der Malerin faszinierten Zuhörern auch Gäste aus Stralsund gehörten, liegt an einem Gemeinschaftsprojekt.

Die Malerin und ihr Ehemann Jürgen Schäfer lebten sechs Jahre in Äthiopien, wo der Architekt am Aufbauprogramm University Capacity Building mitarbeitete und seine Frau inspiriert wurde, ihr bis dahin vernachlässigtes Maltalent neu zu entdecken. In vielen Bildern erzählt sie von ihrer Achtung für die Äthiopier. „Wir haben die Menschen dort lieben und schätzen gelernt und das einfache Alltagsleben sehr intensiv miterlebt“, so Schäfer, der seit 1996 Mitglied im Usedomer Lionsclub ist. Das Paar lebte in Nekemte – einer 2033 Meter hoch gelegenen Stadt mit etwa 80 000 Einwohnern im subtropischen Bergregenwald. „Die Motivation, Kinder in Äthiopien zu unterstützen, dass sie eine Schule besuchen können, resultiert aus Nächstenliebe und dem Bewusstsein, dass es fünf Milliarden Menschen auf der Welt nicht so gut geht wie uns. Und Bildung ist schließlich die beste Entwicklungshilfe.“ Die Bansiner sind froh, dass sie die Clubs Usedom und Stralsund gewinnen konnten, äthiopischen Waisenkindern eine bessere Grundlage für ihr Leben zu geben. „So können sie in ihrer Heimat bleiben und müssen nicht ihr Leben aufs Spiel setzen, um als Flüchtlinge nach Europa oder in andere reiche Länder zu gelangen“ sagt die Malerin.

Eine glückliche Fügung ist es, dass ihr prominenter Schwager, der Gitarrist Martin Müller, das Projekt ebenfalls unterstützt. Sein virtuoses Spiel beim Benefizkonzert öffnete die Geldbörsen der Gäste, die an diesem Abend 650 Euro spendeten. Hinzu kam der Erlös aus dem CD-Verkauf.

Durch Benefizkonzerte und weitere Projekte sorgen die Lions mit Unterstützung weiterer Clubs und Privatpersonen bereits seit 2012 dafür, dass jährlich 35 Waisenkinder im katholischen Gondarkloster der Zisterzienser Mönche unterrichtet werden können.

Angelika Gutsche

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stadthafen
„Auf die Leistung von Lydia“ stoßen Martina Witte (Compagnie-Chefin) und Fabian Rang- lack (Regie) nach der Premiere in der Bühne 602 an.

Compagnie de Comédie hat neues, mobiles Klassenzimmerstück im Programm / „Mia“ von Nick Wood beschreibt Vorurteile / Lydia Wilke im Solostück

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Anklam
Verlagshaus Zinnowitz

Neue Strandstraße 31
17454 Ostseebad Zinnowitz

Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. von 10:00 bis 17:00

Leiter Lokalredaktion: Dr. Steffen Adler
Telefon: 03 83 77 / 36 10 14
E-Mail: zinnowitz@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.