Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Ziel: Kompetenzen im Alter erhalten

Wolgast Ziel: Kompetenzen im Alter erhalten

Im Kreiskrankenhaus Wolgast wurde gestern offiziell eine Geriatrische Tagesklinik für Senioren eröffnet

Voriger Artikel
Karl Valta bittet Fred Gransow um Entschuldigung
Nächster Artikel
Viele Kleingärtner nutzen nun wasserlose Toiletten

Prof. Dr. Rainer Neubart (vorn l.), Leiter der Geriatrischen Abteilung, führte interessierte Senioren durch die neue Tagesklinik.

Quelle: Tom Schröter

Wolgast. „Viele ältere Leute verschwinden in einem Pflegeheim, obwohl sie dort nicht hin wollen und auch nicht hinein müssten“, meint Prof. Dr. Rainer Neubart. Die Geriatrische Tagesklinik, die gestern im Wolgaster Kreiskrankenhaus offiziell eröffnet wurde, sei eine Möglichkeit, das selbstständige Leben erkrankter Senioren zu erhalten. Mit der Tageseinrichtung schließe das Krankenhaus Wolgast eine wichtige Lücke in der medizinischen Versorgung der älteren Generation in der Region.

Eingerichtet wurde die Geriatrische Tagesklinik, die über 15 Plätze verfügt, in den Räumlichkeiten der früheren Kinderstation, die zu Jahresbeginn geschlossen wurde. Hier befinden sich jetzt unter anderem eine Ergotherapie, eine Therapieküche sowie Möglichkeiten der psychologischen und sprachtherapeutischen Behandlung. „In der Tagesklinik können wir jetzt Senioren mit gesundheitlichen Problemen bedarfsgerecht und ohne stationären Krankenhausaufenthalt betreuen, wenn dieser nicht notwendig ist“, erklärte Krankenhaus-Geschäftsführer Dr. Thorsten Wygold. Eine effektive individuelle Förderung, um ein weitestgehend selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen, sei das Ziel. Die Altersmedizin habe sich weiterentwickelt. Es seien maßgeschneiderte Angebote erforderlich, um diesem komplexen Fachgebiet gerecht zu werden. Dabei gehe es hauptsächlichen um eine bessere Lebensqualität für Frauen und Männer im höheren Lebensalter.

Mehrere interessierte Senioren waren gestern erschienen, um sich von Prof. Neubart durch die Station führen und sich Details erläutern zu lassen. Sie erfuhren, dass die Kosten des Aufenthaltes und der Behandlungen in der Tagesklinik über die Krankenkasse als teilstationäre geriatrische Komplextherapie abgerechnet werden. Ein von der Klinik organisierter Transportdienst hole den Patienten morgens von zu Hause ab und bringe ihn nachmittags zurück. „Die Tagesklinik kann von Montag bis Freitag in Anspruch genommen werden. Nachts und am Wochenende bleiben die Patienten zu Hause“, so Neubart. Für einen Aufenthalt sind bestimmte Voraussetzungen nötig (Siehe: Info-Kasten).

Das Krankenhaus Wolgast spezialisiert sich mit dem neuen Angebot weiter auf die medizinische Behandlung älterer Menschen. Vor vier Jahren wurde hier ein modernes Altersmedizinisches Zentrum für Vorpommern mit 32 Betten etabliert. Mit dem Alterstraumatologischen Zentrum mit zehn Betten und nun der Eröffnung der Geriatrischen Tagesklinik werden die nächsten Schritte zu einer bedarfsgerechten Behandlung von Senioren in allen Versorgungsformen unternommen. 2015 wurden im Altersmedizinischen Zentrum 326 Patienten betreut. Das Durchschnittsalter betrug 80 Jahre. 30 Mitarbeiter, darunter das Pflegeteam, Physio- und Ergotherapeuten, Sprach- und Psychotherapeuten, Sozialarbeiter, Fachpflegekräfte und Ärzte wirken in der Altersmedizin eng und fachübergreifend zusammen.

Kontakt: ☎ 03836/257455

Voraussetzungen

Für die Behandlung in der Geriatrischen Tagesklinik müssen mehrere Voraussetzungen erfüllt sein:

1.) Notwendigkeit einer Krankenhausbehandlung;

2.) Nähe zur Wohnung des Patienten (maximal 45 Minuten Fahrzeit);

3.) Unterstützung des Patienten durch das soziale Umfeld;

4.) Transportfähigkeit;

5.) Fähigkeit zur Kooperation.

Die Tagesklinik ist einsetzbar zur Vermeidung einer vollstationären Behandlung, im Anschluss an einen Krankenhausaufenthalt und zur Stabilisierung der Patienten sowie zur Abklärung bestimmter Gesundheitsprobleme.

Tom Schröter

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Grimmen
Sozialministerin Birgit Hesse (SPD) überreicht Landrat Ralf Drescher (CDU) einen Förderbescheid für das Projekt.

Angaben über den Patienten im Rettungswagen sollen schon vor der Ankunft im Krankenhaus Bartmannshagen (Vorpommern-Rügen) dort vorliegen.

mehr
Mehr aus Anklam
Verlagshaus Zinnowitz

Neue Strandstraße 31
17454 Ostseebad Zinnowitz

Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. von 10:00 bis 17:00

Leiter Lokalredaktion: Dr. Steffen Adler
Telefon: 03 83 77 / 36 10 14
E-Mail: zinnowitz@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.