Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Zunftbaum ziert Wolgaster Markt

Wolgast Zunftbaum ziert Wolgaster Markt

Der dekorative Werbeträger wird morgen zum Städtepartnerfest eingeweiht

Wolgast. Der Wolgaster Marktplatz ist seit gestern um einen Hingucker reicher. Dort, wo sonst regelmäßig im Frühjahr der Maibaum thronte, wurde am Abend ein so genannter Zunftbaum aufgestellt. Initiator und Auftraggeber des für Wolgast neuartigen Blickfangs, der dauerhaft stehen bleiben soll, ist der Wolgaster Handels- und Gewerbeverein (HGV). „Der Zunftbaum soll auf 30 frühere und bestehende Zünfte hinweisen, die in unserer Stadt vertreten waren beziehungsweise bis heute vertretend sind“, erklärt Vorsitzender Arne Koplin. Der dekorative Aufsteller diene also der Traditionspflege und der Imagepflege des vorhandenen Handwerks und Gewerbes.

 

OZ-Bild

Der Aufsteller soll sowohl der Traditionspflege als auch der Imagepflege des vorhandenen Handwerks und Gewerbes dienen.

Quelle: Tom Schröter

Die Metallarbeiten führte die Firma Maro aus, während die Firma Kieser die Zunftschilder anfertigte. Als Mast diente der frühere Maibaum. Finanziert wurde der Zunftbaum laut Koplin aus Mitteln des HGV und mit von der Stadt akquirierten Fördergeldern. Bisher zieren erst sieben Zunfttafeln den Baum; bis zum Freitag würden weitere Schilder angebracht. Zwei spezielle Tafeln sollen auf die Handwerker und Kaufleute im Allgemeinen hinweisen. Auch die Krone, die aus dem Wappen der Stadt Wolgast und denen der vier Wolgaster Städtepartner bestehen soll, ist momentan noch nicht komplett.

Der Zunftmast wird morgen um 13 Uhr zur Eröffnung des Städtepartnerfestes aus Anlass des 25-jährigen Jubiläums der Partnerschaft zwischen Wolgast und Sölvesborg eingeweiht. Nach dem offiziellen Teil erwartet die Gäste ein vielseitiges Kulturprogramm. Für Unterhaltung und gute Laune sorgen die Swing Connection, das 1. Pommersche Blasorchester, Künstler aus Sölvesborg, das Fritz-Reuter-Ensemble Anklam, Matrosen in Lederhosen und ein Gesangsduo. Kinderschminken, eine Hüpfburg und Straßenmalerei sorgen für Kurzweil. Auch muss niemand hungrig oder durstig vom Platz gehen.

ts

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Landtagsmitglied Mignon Schwenke (Linke)

Breitbandausbau, Tourismusförderung, Zusammenarbeit mit Polen und Stettin, künftige Verwaltungsstrukturen: Die Industrie- und Handelskammer sowie Unternehmer der Region fragen Kandidaten aus

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Anklam
Verlagshaus Zinnowitz

Neue Strandstraße 31
17454 Ostseebad Zinnowitz

Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. von 10:00 bis 17:00

Leiter Lokalredaktion: Dr. Steffen Adler
Telefon: 03 83 77 / 36 10 14
E-Mail: zinnowitz@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.