Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Anklamer Theater hat die Peene erfolgreich abgebrannt
Vorpommern Usedom Anklamer Theater hat die Peene erfolgreich abgebrannt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 19.09.2016
Wunderkerzen zum Abschied: Als textsicher und witzig erwies sich bei der letzten Vorstellung „Die Peene brennt“ am Samstag in Anklam Intendant Wolfgang Bordel. Quelle: Claudia Winter

Mit viel Beifall und Wunderkerzen wurde die letzte Vorstellung von „Die Peene brennt“ am Sonnabend am Anklamer Hafen gefeiert. Das 15. Jahr der Show, in der sich stets mutige und tapfere Anklamer gegen schwedische und brandenburgische Angreifer verteidigen, war eines der erfolgreichsten. Zu den insgesamt sieben Vorstellungen kamen knapp 3500 Zuschauer. Das lag sicher an der skurril-witzigen Geschichte, in der auch wieder zahlreiche Seitenhiebe an die regionale Politik ausgeteilt wurden, und natürlich am guten Wetter, das viele Anklamer und Gäste aus der Region an die Peene lockte. Besonderes Gaudi der letzten Vorstellung war der Auftritt von Wolfgang Bordel, Regisseur und Autor des Stücks als brandenburgischer General Tassilo, der seine Mannen textsicher und mit Witz befehligte.

OZ

Die Mitglieder des Vereins der Ziergeflügel-und Exotenzüchter Wolgast und Umgebung sind augenblicklich emsig mit der Vorbereitung der 25. AZ Landesschau Mecklenburg-Vorpommern beschäftigt.

19.09.2016

Am Samstagnachmittag verunglückte ein Seglerpaar auf dem Stettinert Haff / Nordostwind hatte für kurze, harte Welle gesorgt

19.09.2016

Bürgerschaftspräsidentin Birgit Socher (Linke) beklagt Folgen der Kreisgebietsreform

19.09.2016
Anzeige