Volltextsuche über das Angebot:

0 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Anschlag auf Dönerladen: „Täter war uns bekannt“

Zinnowitz Anschlag auf Dönerladen: „Täter war uns bekannt“

Der geständige Täter hat regelmäßig im Zinnowitzer Imbiss gegessen. Mitarbeiter des Dönerladens bezweifeln sein Motiv.

Voriger Artikel
OZ-TV: Böller-Anschlag auf Usedom: Imbiss-Verkäufer kannte Täter
Nächster Artikel
Diese Promis steigen 2018 auf den Schlitten

Hussein Musa (33) vom Zinnowitzer Dönerladen kann nur spekulieren, warum der Imbiss angegriffen wurde.

Quelle: Alexander Salenko

Zinnowitz. Mitarbeiter des Dönerladens in der Zinnowitzer Neuen Strandstraße kennen den geständigen Täter, der am Wochenende einen Anschlag auf den Imbiss verübt hat. Der 37-jährige Zinnowitzer hat am Samstagabend einen selbstgebastelten Sprengsatz aus Polenböllern vor dem Dönerladen zur Explosion gebracht.

DCX-Bild

Der geständige Täter hat regelmäßig im Zinnowitzer Imbiss gegessen. Mitarbeiter des Dönerladens bezweifeln sein Motiv.

Zur Bildergalerie

„Vor dem Fenster ist eine Flasche explodiert“, berichtet Mitarbeiter Hussein Musa. Er war am Sonnabend nicht im Geschäft, hat aber die Aufnahmen der Überwachungskamera und die Glassplitter gesehen. Der 33-Jähriger steht seit vier Jahren in Zinnowitz hinter dem Tresen. Auf Bildern, die der OZ vorliegen, erkennt er den Täter sofort: „Der Mann hat regelmäßig ein bis zweimal im Monat hier Essen bestellt.“ Er sei zwar stets unfreundlich gewesen, habe aber nie gepöbelt.

Der Zinnowitzer gab „schlechten Service“ als Grund für seine Tat an. Laut Musa habe der Mann sich aber nie beschwert. Über das tatsächliche Motiv des Täters können Mitarbeiter des Dönerladens nur spekulieren. „Wir hatten nie Probleme auf der Insel“, erzählt Hussein Musa. In den letzten Tagen erfahren die Imbiss-Mitarbeiter Zuspruch von Einheimischen und Urlaubern. „Leute sagen, wie schlimm sie die Tat finden“, berichtet Musa.

Alexander Salenko

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Zinnowitz
Die Scheibe des Dönerladens ist jetzt gesplittert. Die Explosion eines sogenannten Polenböllers führte dazu.

In Zinnowitz auf Insel Usedom detonierte am Samstagabend ein „Polen-Böller“ an der Fensterscheibe eines Dönerladens. Einen fremdenfeindlichen Hintergrund schließt die Polizei nicht aus. Dem Mann schmeckte angeblich das Essen nicht.

mehr
Mehr aus Usedom
Verlagshaus Zinnowitz

Neue Strandstraße 31
17454 Ostseebad Zinnowitz

Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. von 10:00 bis 17:00

Leiter Lokalredaktion: Dr. Steffen Adler
Telefon: 03 83 77 / 36 10 14
E-Mail: zinnowitz@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist