Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Ansturm auf Weihnachtsdeko, Grabschmuck und Kartoffeln
Vorpommern Usedom Ansturm auf Weihnachtsdeko, Grabschmuck und Kartoffeln
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:34 07.11.2016
Arne Jap zeigt Familie Lewerentz mit den Kindern Vincent (5) und Fiona (10) aus Koserow den Flechtvorgang am Strandkorb. Quelle: Fotos: Gert Nitzsche

Schon gegen 9 Uhr waren die Parkplätze an der Heringsdorfer Werkstatt für behinderte Menschen fast ausgebucht. Denn: An diesem Sonnabend lockte ein vielfältiges Angebot in die Einrichtung. Entsprechend vorbereitet hatten sich die Mitarbeiter unter Leitung von Olaf Wenzel sowie die Beschäftigten. „Wir wollen zeigen, mit welcher Lebensfreude unsere Beschäftigten bei der Sache sind, wenn sie Artikel herstellen, die gerade jetzt in der Vorweihnachtszeit gefragt sind“, so Wenzel. „Es ist beileibe keine Hobbytätigkeit, vielmehr eine durch unsere festangestellten Mitarbeiter befähigte Arbeit, die hier ausgeführt wird.“ Sämtliche Gruppenleiter verfügten über eine fachliche Ausbildung und eine sonderpädagogische Qualifikation.

Die Mitarbeiter der Behindertenwerkstatt in Neuhof zeigten ihr vielfältiges Können

Anlässlich des 25-jährigen Bestehens der Neuhofer Werkstatt wurden 2017 mehrere Veranstaltungen organisiert. So wurden ein Faschings- und Sommerfest gefeiert, der Vogelpark Marlow und ein Bauernhof in Bietikow besucht. Bei sportlichen Vergleichen schnitten die Heringsdorfer besonders beim Tischtennis erfolgreich ab. Hier gewann Sarah Haufschild, Jeanette Bähr wurde Zweite.

Die einzelnen Werkstatt-Bereiche waren am Tag der offenen Tür dicht umlagert. Schon kurz nach 8.30 Uhr gingen die ersten, in der Diakonie in Ducherow hergestellten Grabgebinde und Grabschmuck über den Ladentisch. Auch die Kartoffeln und Zwiebeln aus eigener Produktion waren gefragt. Der Stand mit Keramik und Holzdekoration von Nicole Wegner-Maaß, ansonsten Gruppenleiterin in der Hauswirtschaft, war ein besonderer Anziehungspunkt. „Die sehr schönen Keramikfiguren und geschnitzten kleinen Weihnachtsdekorationen haben mir sehr gefallen“, befand Rita Below aus Bansin.

In der Tischlerei mit Flechten und Korbmontage ist Reinhard Storm der Chef. Der Korbmachermeister ist ausgesprochen glücklich, hier seinen Traumberuf ausüben zu können und die Mitarbeiter zu befähigen, Strandkörbe und Stühle zu bauen und zu reparieren. Die Besucher ließen sich von Arne Jap aus Ückeritz das Flechten, zeigen. „Wir haben viele Kunden und die Qualität spricht für sich, das freut mich besonders“, erklärte der Gruppenleiter. „Was ist denn das für ein toller kleiner Kreisel“, rief die sechsjährige Jasmin. „Ich kam auf die Idee, dieses Bastelangebot neu zu entdecken“, so Gruppenleiter Andreas Ehrhardt in der Tischlerei. Weihnachtskarten und Gutscheine fertigten viele Kinder unter Anleitung von Angela Haar. In allen Abteilungen wurde fleißig gewerkelt, um ein Andenken mit nach Hause zu nehmen.

Werkstatt-Bereiche

In den Werkstätten in Heringsdorf, Zirchow und Garz sind 125 Mitarbeiter unter der Anleitung von 18 festangestellten Gruppenleitern tätig.

Die Werkstatt-Bereiche umfassen: Keramik-Holzmontage, Holzdeko, Tischlerei mit Flechten und Korbmontage, Verpackung, Hauswirtschaft, Landschaftsgestaltung und Friedhofspflege sowie den Landwirtschaftsbereich mit Streuobstwiese und Tierhaltung mit eigener Schlachtung sowie den Berufsbildungsbereich. Die Landschaftspflege beinhaltet auch die Strandabgänge im Bereich der Kaiserbäder.

Gert Nitzsche

Mehr zum Thema

Agentur legt aktuelle Statistik vor / Ribnitz-Damgarten hat mit 7,9 Prozent die niedrigste Arbeitslosenquote

03.11.2016
Nachrichten Viele Millionen betroffen - Massenphänomen Hartz IV

Wie viele Menschen in Deutschland waren jemals von Hartz IV betroffen? Es sind viele Millionen - und millionenfach auch Kinder. Auch die Zahl der Dauerbezieher ist hoch.

03.11.2016

Usedomer gratulieren ihrem Chef der Burchard Führer-Gruppe für die Ehrung mit dem Bundesverdienstkreuz

04.11.2016

Das Altenhilfezentrum St. Jürgen in Wolgast hat sich der Initiative Demenz Partner angeschlossen. Wie Leiter Thomas Studier informiert, werden in diesem Rahmen Kurse über Demenzerkrankungen angeboten.

07.11.2016

Das St. Martinsfest wird in den Usedomer Kaiserbädern gleich zweimal gefeiert. Bereits am Donnerstag lädt die evangelische Kirchengemeinde Heringsdorf-Bansin um ...

07.11.2016

Annedörte Köhler vom Zemitzer Tierferienhof Eichenhag frönt dem Zughundesport Dogscootering

07.11.2016
Anzeige