Wolgast/Greifswald - Anwaltlicher Rat wird immer beliebter – OZ - Ostsee-Zeitung
Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Anwaltlicher Rat wird immer beliebter
Vorpommern Usedom Anwaltlicher Rat wird immer beliebter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 31.03.2016

Die anwaltliche Beratungsstelle beim Amtsgericht Greifswald wird immer beliebter. „Das Interesse ist sehr groß“, sagt Geschäftsstellenleiter Thomas Maron. Insgesamt kamen im letzten Jahr 258 finanzschwache Bürger zu der vom örtlichen Anwaltsverein betriebenen Beratungsstelle. Zu den Klienten gehören Hartz-IV-Empfänger sowie kinderreiche Familien mit einem unterdurchschnittlichen Einkommen. Für sie ist die Beratung kostenlos. Laut Maron läuft die Zusammenarbeit mit dem Anwaltverein sehr gut. In Greifswald gibt es die Beratungsstelle übrigens erst seit 2011. Im ersten Jahr suchten 173 Personen hier Rat, 2014 waren es schon 227.

In Wolgast, dessen früherer Gerichtsbezirk seit dem 30. August 2015 zu dem der Kreisstadt gehört, kamen im letzten Jahr etwa 40 Frauen und Männer zu der dortigen Beratungsstelle, geht aus der von Thomas Maron erarbeiteten Statistik hervor. Sie zog im Juli aus dem früheren Amtsgerichtsgebäude in das Technische Rathaus der Stadt am Peenestrom um. Wolgast gehörte übrigens zu den ersten neun Städten in Mecklenburg-Vorpommern mit so einer Einrichtung. Die erteilten Auskünfte umfassen das Zivil-, Arbeits-, Verwaltungs-, Sozial- und Strafrecht.

Von eob

Mehr zum Thema

Niedrige Zinsen zwingen die Sparkasse Vorpommern zum Personalabbau. Geschäftsstellen werden geschlossen. Ein Gespräch mit dem neuen Vorstandsboss Ulrich Wolff über seinen Reformkurs.

29.03.2016

Niedrige Zinsen zwingen die Sparkasse Vorpommern zum Personalabbau. Geschäftsstellen werden geschlossen. Ein Gespräch mit dem neuen Vorstandsboss Ulrich Wolff über seinen Reformkurs.

29.03.2016

Niedrige Zinsen zwingen die Sparkasse Vorpommern zum Personalabbau. Das Kreditinstitut wird Geschäftsstellen schließen. Ein Gespräch mit dem neuen Vorstandsboss Ulrich Wolff über seinen Reformkurs.

29.03.2016

Sportfest der Kindertagesstätten aus dem Inselnorden in Karlshagen / Fünf Stationen warteten auf die Kleinen

31.03.2016

Theater-Schauspielerin Paola Brandenburg und Zempins Kurdirektorin Kristin Kulz haben jeweils ein Baby entbunden

31.03.2016

Geschäftsführer bilanziert für Januar deutlich bessere Belegungszahlen / Staatsanwaltschaft bestätigt Ermittlungen / Klinik startet Image-Kampagne im April

31.03.2016
Anzeige