Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Apotheke hilft der Jugendfeuerwehr
Vorpommern Usedom Apotheke hilft der Jugendfeuerwehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 13.01.2018
Iris Kischko hatte in ihrer Apotheke die Jugendfeuerwehr und ihre Betreuer zu Besuch. Anlass war die Spendenübergabe. Quelle: Foto: Privat
Karlshagen

500 Euro hat die Möwen-Apotheke in der vergangenen Zeit für einen guten Zweck gesammelt. Inhaberin Iris Kischko überreichte das Geld vor einigen Tagen an die Karlshagener Jugendfeuerwehr. Deren Kinder und Heranwachsende sowie ihr Jugendwart Björn Lehmann und Wehrführer Wolfgang Hümer besuchten dafür die Apotheke.

„Dieses Geld ist zu einem großen Teil aus Spenden der Karlshagener Bürger und einiger Gäste im Zuge der Kalenderverteilaktion der Apotheke im Oktober bis Dezember vergangenen Jahres zusammengekommen“, berichtet Kischko. „Bei der Erwähnung des Sammelzweckes für die Jugendfeuerwehr zeigten ganz viele Karlshagener ein großes und freudiges Verständnis.“

Die Kinder und Jugendlichen bedankten sich bei der Apothekerin mit Blumen und Schokolade. Und wofür wollen sie das Geld ausgeben? Vorrangig für die ständig benötigte Ausstattung und Bekleidung, sagten sie.

OZ

Baustart für die Darßbahn, eine Ortsumgehung für Wolgast und eine wieder befahrbare A 20 – im Jahr 2021 sollen diese Vorhaben Wirklichkeit werden und Vorpommern voranbringen.

13.01.2018

Flughafen zieht positive Bilanz des Vorjahres / Größere Flieger 2018 erwartet

13.01.2018

Nachbarn alarmieren die Rettungskräfte

13.01.2018