Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Arbeitsagentur hilft Berufsschülern in Problemlagen
Vorpommern Usedom Arbeitsagentur hilft Berufsschülern in Problemlagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 27.04.2016

Wenn Azubis Probleme in der Ausbildung haben, kann die Arbeitsagentur helfen. „Ausbildungsbegleitende Hilfen“ heißt die Förderleistung in der Fachsprache. „Wichtig ist, dass diese Hilfe rechtzeitig in Anspruch genommen wird“, unterstreicht Sabine Napieralla von der Berufsberatung der Arbeitsagentur Stralsund. „Wenn wegen der Probleme an der Berufsschule etwa gleich die ganze Ausbildung geschmissen wird, ist es zu spät. Das wäre sehr schade, zumal die meisten Jugendlichen sehr hart in den Auswahlverfahren und Bewerbungsgesprächen um ihren Wunschberuf gekämpft haben.“

Zeigen sich also Probleme in der Ausbildung, sollten die Jugendlichen Kontakt mit der Berufsberatung aufnehmen. In einem persönlichen Gespräch mit den Beratern der Arbeitsagentur können individuelle Hilfen geklärt werden. „Je nachdem, welche Probleme anstehen, gibt es einen speziell zugeschnittenen Zusatzunterricht“, so Napieralla. „Meistens sind es nur wenige Fächer, in denen Hilfe benötigt wird. Mathe oder Deutsch zum Beispiel fallen vielen Azubis schwer. Aber auch berufsspezifischer Unterricht gehört zum Lehrplan des Zusatzunterrichts. Die zu behandelnden Themen richten sich dann nach den ganz individuellen Problemen.“

Den Jugendlichen und dem Ausbildungsbetrieb entstehen keine Kosten für die Nachhilfe. Einzig: Einige Stunden Freizeit pro Woche müssen geopfert werden. Auch die Ausbildungsbetriebe können ihre Azubis ansprechen, sobald sie Hilfe für notwendig halten.

Hotline: ☎ 0800/4 5555 00

OZ

Projekt „Klassik am Meer macht Schule“: Theatermacher und Zehntklässler lernen sich gegenseitig kennen

27.04.2016

Dietmar Gutsche (62) ist tot. Der frühere, langjährige Kurdirektor der Kaiserbäder erlag gestern Morgen einem hartnäckigen, schweren Leiden.

27.04.2016

Einrichtung in Wolgast-Nord bietet Mitgliedern auch Beratungen an

27.04.2016
Anzeige