Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Ausgleichspflanzungen in Wolgast-Nord
Vorpommern Usedom Ausgleichspflanzungen in Wolgast-Nord
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 21.03.2016
Zügig voran geht es mit Technik-Hilfe bei der Pflanzung von Stieleichen an der Wolgaster Kochstraße. Quelle: Tilo Wallrodt

Mehrere Ersatz- bzw. Ausgleichspflanzungen im Wohngebiet Nord werden zur Zeit vorgenommen. Auf dem Wolgaster „Hochparkplatz“ auf einer Freifläche an der Einfahrt zum Petershof, sind derzeit Mitarbeiter der Firma Garten und Landschaftsbau Oberndörfer damit beschäftigt, zwölf Stieleichen in die Erde zu bringen. Wie der Firmeninhaber berichtete, werden insgesamt acht Bäume auf der Freifläche, unweit der Robert Koch Straße, gepflanzt, vier weitere folgen in der weiteren Umgebung des Parkplatzes. Mit seinen Mitarbeitern Jens Vogt und Edgar Zimmermann, heben sie derzeit mit einem Minibagger größere Löcher aus, die mit Natürdünger und Komposterde angefüllt werden, bevor die etwa fünf Meter großen Eichen aufgestellt werden. Wie der Fachmann weiter berichtet, können diese Eichen je nach Standortbedingungen eine Höhe von etwa 35 Metern erreichen.

Von Tilo Wallrodt

Skulpturenpark-Vereinschef Thomas Radeloff zeigt sich sehr zufrieden mit der großen Resonanz.

21.03.2016

Heringsdorfs Kurdirektor moniert das Verhalten vieler Schmutzfinken / Am Wochenende sammelten Müll auf

21.03.2016

Wohnmobil und Gummipuppe

21.03.2016
Anzeige