Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Ausschusschef lobt Jugendamtsleiterin
Vorpommern Usedom Ausschusschef lobt Jugendamtsleiterin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 24.06.2017

Lobende Worte für die scheidende Leiterin des Kreis-Jugendamtes, Karina Kaiser: Lars Bergemann, Chef des Jugendhilfeausschusses des Kreistages, bescheinigt Kaiser, in der Kreisverwaltung „eine super Arbeit gemacht“ zu haben. Man lasse sie mit etwas Wehmut gehen. Wie berichtet, wird die Volljuristin ab 1. Juli den Fachbereich mit den Fachdiensten Bauen sowie öffentliche Sicherheit und Ordnung in der Stadt Wolgast leiten.

Während der konstituierenden Sitzung des Jugendhilfeausschusses am Donnerstag stellte Bergemann zudem einige Arbeitsschwerpunkte vor, so zum Beispiel die Umsetzung des Kreistagsbeschlusses zum Abschluss von Leistungsvereinbarungen für die Schul- und Jugendsozialarbeit. Darüber hinaus ging es um die zeitnahe Fortschreibung der Planungsdokumente und die kritische Begleitung der neuen Verwaltungsstruktur in der Kreisverwaltung. Hintergrund: Die Ämter Soziales und Jugend sollen zusammengelegt und von Gerd Hamm geleitet werden.

„Sehr verhalten wurde im Ausschuss die Information aufgenommen, dass der Bereich Entgeltverhandlungen aus dem Amt herausgelöst wird und dem Bereich Controlling/Stabsstelle von Daniel Kasch zugeordnet werden soll“, so Bergemann. Kritisiert worden sei das Fernbleiben von Hamm und Sozialdezernent Dirk Scheer während der Konstituierung in Anklam. Auch missbilligte das Gremium seine Nichteinbeziehung bei der Strukturveränderung und Auswahl der Leitungsbesetzung, was laut Bergemann eigentlich gesetzlich vorgeschrieben sei.

ts

Mehr zum Thema

In einem Workshop lernten Gützkower Schüler Techniken der Porträtfotografie / Entstanden ist eine erstaunliche Galerie

22.06.2017

In der Dorfkirche Reinberg wird am kommenden Sonnabend das Mozart-Requiem aufgeführt.

22.06.2017

Fachsoftware holt ersten Preis im Bundeswettbewerb

22.06.2017

Anklam Landrätin Barbara Syrbe (Die Linke) soll sich gegenüber der Landesregierung für eine bessere Förderung Auszubildender einsetzen.

24.06.2017

Woiwodschaft ehrt Manfred Schukat für Engagement im Dienste der Aussöhnung

24.06.2017
Usedom Stubbenfelde/Koserow - Laufen für den guten Zweck

Am Sonntag Bernsteinhexenlauf in Koserow

24.06.2017
Anzeige