Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Auswahl eines neuen Tierpark-Leiters erfolgt in aller Ruhe
Vorpommern Usedom Auswahl eines neuen Tierpark-Leiters erfolgt in aller Ruhe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 28.05.2016
Die lebhaften Erdmännchen gehören zu den Lieblingstieren vieler Wolgaster Tierparkbesucher. Quelle: Antje Brecht

Der Vorstand des Wolgaster Tierparkvereins will sich für die Auswahl einer neuen Tierpark-Leitung Zeit nehmen. Rainer Jarling, der die Funktion bisher ausübte, hat zum 1. Mai sein Arbeitsverhältnis beendet – „im gegenseitigen Einvernehmen“, wie Vereinsvorsitzender Andreas Pantermehl sagt. „Herr Jarling hat alle seine Versprechen, was zum Beispiel die Umbauten im Park anbetrifft, eingelöst“, so Pantermehl.

Zur Galerie
Der Vorstand des Wolgaster Tierparkvereins will sich für die Auswahl einer neuen Tierpark-Leitung Zeit nehmen. Rainer Jarling, der die Funktion bisher ausübte, hat zum 1.

Auf eine Ausschreibung der Stelle als Leiter werde verzichtet. „Es gibt mehrere Bewerber, mit denen wir als Vorstand auch bereits Gespräche geführt haben. Einer von ihnen befindet sich in der engeren Wahl. Wir wollen aber nichts übers Knie brechen, sondern über die wichtige Personalie in Ruhe entscheiden.“

Derzeit ist Pantermehl selbst amtierender Tierpark-Leiter. Da er in der Anklamer Polizeiinspektion beschäftigt ist, könne er jedoch nicht täglich vor Ort sein, so dass die kommissarische Leitung kein Dauerzustand werden solle. „Während der nächsten Mitgliederversammlung wird sich auch der Vorstand wieder neu aufstellen, um wieder voll arbeitsfähig zu sein“, kündigte Pantermehl an. Auch innerhalb des Vorstandes machten in einigen Fällen persönliche Gründe personelle Veränderungen notwendig.

Indes sollen die begonnenen Investitionen unvermittelt weiter umgesetzt werden. Dies betreffe sowohl die Erschließungsmaßnahmen im Bereich Abwasser, Trinkwasser und Energie als auch den auf dem Wirtschaftshof geplanten Neubau eines Gebäudes mit Futterküche, Zooschule, einem weiteren WC sowie Umkleide- und Aufenthaltsräumen für die Mitarbeiter. Auch der Umbau von Gehegen geht weiter, etwa des Südamerika-Hauses, das besucherfreundlicher hergerichtet werde.

Tom Schröter

Mehr zum Thema

Gut 35 Millionen Google-Treffer finden sich zu Bob Dylan. Rund 100 Millionen Tonträger soll der legendäre Musiker verkauft haben - und damit weniger als Taylor Swift oder Justin Bieber. Doch mit schnöden Zahlen lässt sich das Kulturphänomen Dylan ohnehin nicht erfassen.

26.05.2016

Mecklenburg-Vorpommerns Regierungschef Erwin Sellering (SPD) erklärt im Interview mit der OSTSEE-ZEITUNG seinen Reformeifer der letzten Jahre, der nicht nur auf Gegenliebe stößt.

23.05.2016

Als Preisträgerin in Residence gestaltet die norwegische Violinistin Vilde Frang 18 Konzerte der Festspiele MV

26.05.2016

5. und 7. Klassen der Europaschule Ahlbeck setzen auf Schauspiel / Mit „Zauberlehrling“ zum Sieg

28.05.2016

Versinkt das Ostseebad im Finanzchaos? Anders ist der Antrag der Fraktion BI/Die Linke kaum zu bewerten. Dabei ging es um die „Wiederherstellung der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit der Gemeinde“.

28.05.2016

Vertreter von Vereinen und Gewerbetreibende aus dem Lassaner Stadtgebiet kommen am Montag um 18 Uhr im Saal der Gaststätte auf dem Campingplatz zusammen.

28.05.2016
Anzeige