Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Autofahrer mit 2,36 Promille auf Usedom gestoppt
Vorpommern Usedom Autofahrer mit 2,36 Promille auf Usedom gestoppt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:32 22.04.2018
Alkohol am Steuer. (Symbolbild) Quelle: Volkmar Schulz
Zinnowitz

Ein 19 Jahre alter Mann ist auf Usedom von der Polizei mit 2,36 Promille erwischt worden. Wie die Beamten berichteten, seien sie am späten Samstagabend von Zeugen alarmiert worden, die ein in Schlangenlinien auf der Bundesstraße 111 fahrendes Auto meldeten. In Zinnowitz konnten sie ihn schließlich stoppen.

Dem aus Teterow (Landkreis Rostock) stammenden Fahrer wurde im Krankenhaus eine Blutprobe entnommen. Er muss sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten.

OZ

Mehr zum Thema

Ab 1. Juli gilt die Lkw-Maut auch auf Bundesstraßen. In Mecklenburg-Vorpommern werden 35 Erfassungsstellen eingerichtet. Datenschützer machen sich Sorgen, weil alle Fahrzeuge fotografiert werden.

23.04.2018

Wegen des Dieselskandals sollen bis zum Jahresende 5,3 Millionen Autos ein Software-Update bekommen haben. Bundesverkehrsminister Scheuer fordert die Hersteller auf, sich an diese Zusage zu halten - sonst werde er Fristen setzen.

23.04.2018

Er war seiner Zeit um Jahre voraus. Denn als Peugeot 1968 den 504 lancierte, wirkte die Limousine wie aus einer anderen Ära. Kein Wunder, dass der Wagen schier ewig gebaut wurde und es so zum Millionär geschafft hat.

25.04.2018

Beim ostvorpommerschen Lühmannsdorf ist ein 26-Jähriger mit seinem Wagen gegen einen Baum geprallt. Er selbst und seine Beifahrerin (27) kamen ins Krankenhaus.

22.04.2018

Feuerwehrleute aus den Kaiserbädern konnten die Flammen am Großen Krebssee bei Bansin schnell unter Kontrolle bringen.

23.04.2018

Der parteilose Sozialdezernent Dirk Scheer aus Greifswald tritt am 27. Mai zur Landratswahl an. OZ hat ihn zum Interview getroffen.

21.04.2018