Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Balmer Storchenhorst für Empfang gerüstet
Vorpommern Usedom Balmer Storchenhorst für Empfang gerüstet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 22.03.2016
Holger Strutz, Käthe Strutz, Jutta Fuchs, Feuerwehrmann Mathias Jassmann und Heinz-Martin Eggebrecht (v.l.) bei der Herstellung des Horstes. Quelle: Gert Nitzsche

Seit vielen Jahren begrüßt die 78-jährige Käthe Strutz aus Balm auf ihren Wiesen regelmäßig die Störche. Die standorttreuen Vögel gehören praktisch zum Dorf-Inventar. „Im Jahr 2001 war eines der Jungen krank. Da habe ich unten in eine Wanne tote Fische gelegt, die vom Elternpaar aufgespürt wurden. So konnten die Altvögel ihren Nachwuchs damit wieder aufpäppeln. Das war ein wunderschönes Erlebnis“, erzählt die rührige Frau Strutz. Nun wurde der Horst der gefiederten Balmer Stammgäste wieder völlig neu hergerichtet. Auf einer 1,20 mal 1,20 Meter breiten Palette, die als Grundlage dient, wurden Äste, Zweige und Gras für eine gemütliche Heimstatt vorbereitet. Storchenvater Heinz-Martin Eggebrecht aus Gothen hatte die nötige Initiative ergriffen. Sponsoren aus den umliegenden Häusern unterstützten das Vorhaben. Mathias Jaßmann von der Heringsdorfer Feuerwehr brachte schließlich mittels Leiter und Korb den Storchenhorst in neun Meter Höhe sicher an. Mögen die Störche bald kommen und ihr neues Zuhause bereitwillig annehmen.

Von gn

Mehr zum Thema

Von der Landespolitik frustriert, hängt Dennis Gutgesell heute seinen Job als Vizelandrat an den Nagel

17.03.2016
Greifswald Greifswald/Stralsund - OZ LESERBRIEFE

Pastoren, Historiker und andere bereiten das Reformationsjubiläum 2017 in Vorpommern vor — und wollen zeigen: Viele Veränderungen ziehen sich bis in die Gegenwart

18.03.2016

Mehr als 30 Jahre Politik, zehn Jahre FDP-Chef, vier Jahre Außenminister - Guido Westerwelle gehörte zu den prägenden Gestalten der deutschen Politik. Jetzt ist er mit nur 54 Jahren an den Folgen von Blutkrebs gestorben.

25.03.2016

Die imposante Eichenallee entlang der 1 Maja Straße in Kaseburg wurde endlich gut ausgeschildert. An den Bäumen wurde eine Informationstafel aufgestellt, die über die Naturdenkmäler informiert.

22.03.2016

Am Gründonnerstag eröffnet der Usedomer Kunstverein um 17 Uhr eine Fotoausstellung im Heringsdorfer Kunstpavillon.

22.03.2016

Die Polizei fahndet nach einem Mann, der am Donnerstag (17. März) gegen 10.30 Uhr die Bankfiliale am Slowianski Platz überfallen hat.

22.03.2016
Anzeige