Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Bansiner Tischtennis-Team derzeit Tabellenzweiter
Vorpommern Usedom Bansiner Tischtennis-Team derzeit Tabellenzweiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 29.01.2018
Zinnowitz

In der Tischtennis Kreisliga hat die Rückrunde der Meisterschaft begonnen. Erwartungsgemäß führt der TTSV Anklam IV die Tabelle an. Dahinter sind Medizin Bansin und Blau-Weiß Tutow platziert. Als Aufsteiger in die Kreisliga profitierte Medizin Bansin nach dem Zusammenschluss mit Blau- Weiß Heringsdorf (ehemals Landesliga) von den Neuzugängen Jan Müller und Jürgen König. Mit Müller, Christian Schneider und König (Position 1 bis 3) steht das Bansiner Team an der angestrebten Position.

„Wir wollen an der Spitze mitspielen“, sagt Bansins Abteilungsleiter Ralf Tucholke. „Das ist uns bisher recht gut gelungen. Es ist offenbar schon von Bedeutung, dass hier die Spiele in der Woche ausgetragen werden, was viele Spieler bevorzugen. Auch das Niveau in dieser Spielklasse ist ansprechend.“

An vierter Stelle liegt das Zinnowitzer Eintracht-Team, das zuletzt im direkten Duell gegen Bansin mit 2:10 unterlag. „Da hatten wir Klaus Last nicht dabei, wurden so etwas unter Wert geschlagen“, sagt Olaf Marx, der im Verein an der zweiten Position spielt.

In der Tabelle ist Empor Koserow auf Platz neun zu finden. Hier bilden Ingo Griebsch, Heiko Joksch und Mike Schult mit der jungen Anna Wille ein Team, das sich beachtlich schlägt. In den noch auszutragenden Spielen sollten die drei Inselteams ihre Ausgangspositionen noch weiter verbessern können.

Tabelle der Kreisliga

1. TTSV Anklam IV 14 26:2

2. Medizin Bansin 13 19:7

3. BW Tutow 12 17:7

4. Eintracht Zinnowitz II 13 16:10

5. Blesewitzer SV II 14 14:14

6. SSV Spantekow 12 13:11

7. TTC Greifswald V 12 12:12

8. HSG Uni Greifswald II 12 11:13

9. Empor Koserow 13 8:18

10. HSG Greifswald III 12 2:22

11. SV Gützkow 13 2:24

Gert Nitzsche

Mehr zum Thema

Die Zahlen sind dramatisch. Rund 40 Prozent seiner Mitglieder hat der Sportkeglerverband Mecklenburg-Vorpommern in den letzten 15 Jahren verloren. Die Aktiven werden immer älter und den Jugendlichen fehlt es an Interesse. Doch es gibt Ausnahmen, wie Niklas Tamm. Er wechselte vom Fußball zum Kegeln.

24.01.2018
Greifswald Zinnowitz/Greifswald - Senioren küren ihre Besten

In Zinnowitz treffen sich die Tischtennis-Sportler ab der Altersklasse 40 zur Landesmeisterschaft

26.01.2018

Der Januar ist die Zeit der guten Vorsätze und die Hochsaison der Fitness-Studios: Dort wollen sich jetzt zahlreiche Insulaner als Neukunden in Form bringen.

27.01.2018

Ein Präventionsberater der Polizei war mit Hauptmeister Dirk Joseph jetzt zu Gast in der Klasse 4 a der Heringsdorfer Grundschule.

29.01.2018

Vor 125 Jahren wurde Hellmuth Heyden geboren

29.01.2018

Prof. Günther Mayer, von 1980 bis 1999 Direktor der Greifswalder Universitätsklinik für Orthopädie, ist im Alter von 83 Jahre verstorben.

29.01.2018
Anzeige