Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Bauarbeiten: Vollsperrung zwischen Zemitz und Rubkow
Vorpommern Usedom Bauarbeiten: Vollsperrung zwischen Zemitz und Rubkow
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 04.10.2016

Zemitz/Rubkow Das Straßenbauamt Neustrelitz plant Straßenbauarbeiten auf drei Abschnitten der Landesstraße L 26 zwischen Zemitz Ecke und Rubkow.

Behördenmitarbeiter Toralf Ernst teilt auf Anfrage mit, dass die Arbeiten am 17. Oktober starten und laut Bauvertrag am 18. November enden sollen. Wegen des schlechten Fahrbahnzustandes werde eine Erneuerung der Asphalttragschicht und der -decke vorgenommen.

Die Arbeiten erstrecken sich laut Ernst auf folgende Teilabschnitte (Siehe: Karte): Erstens auf 1100 Meter Länge von Zemitz-Ecke (Anschluss an die Kreisstraße K 30 in Richtung Lassan) bis in die Ortslage Zemitz einschließlich Brücke über den Bebrowbach, zweitens auf 1020 Meter Länge in Zemitz bis zum südlichen Ortsausgang sowie drittens auf 350 Meter Länge etwa ab dem Anschluss an die Kreisstraße K 19 bis zum Ortseingang Rubkow.

„Vom Bauablauf her werden die Abschnitte nacheinander abgearbeitet“, informiert Toralf Ernst weiter. Der Auftragnehmer wolle mit dem zweiten Teilabschnitt beginnen, anschließend sollen der erste und zum Schluss der dritte Teilabschnitt folgen. Für die Nutzer der Landesstraße L 26 ist die Umsetzung des Vorhabens mit erheblichen Verkehrseinschränkungen verbunden. Denn: Auf Grund der geringen Fahrbahnbreite müssen die Arbeiten unter Vollsperrung erfolgen, teilt das Straßenbauamt mit. Den Teilabschnitten angepasste Umleitungen sollen ausgeschildert werden.

Die Kosten belaufen sich laut Behörde auf insgesamt 413000 Euro. Die Finanzierung werde gemäß der Straßenkategorie durch das Land Mecklenburg-Vorpommern sichergestellt.

ts

Mehr zum Thema

Al Bano & Romina Power sind nach 17 Jahren Pause wieder auf Tour – Konzerte in Leipzig, Hannover, Hamburg

29.09.2016

Der Band-Leader kommt mit seinen Musikern in die Hansestadt – und wird eine Hommage an Udo Jürgens spielen / Zu Hause kümmert er sich um Vögel – auch aus Rostock

30.09.2016

Der Band-Leader kommt mit seinen Musikern in die Hansestadt – und wird eine Hommage an Udo Jürgens spielen / Zu Hause kümmert er sich um Vögel – auch aus Rostock

30.09.2016

Krönender Abschluss der Feierlichkeiten zum 800-jährigen Bestehen des ältesten Gotteshauses auf Usedom

04.10.2016

Zum zweiten Mal lud am Sonntag die „Achterkerke Stiftung für Kinder“ im Rahmen des „Jungen Usedomer Musikfestivals“ zum Konzert mit Förderpreisträgern der Kreismusikschulen ...

04.10.2016

Seit Pfingsten zog die Ausstellung „Traum und Trauma“ in der Galerie der Lassaner St. Johannis-Kirche hunderte Besucher in ihren Bann.

04.10.2016
Anzeige