Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Bauboom: Häuser auf Usedom unter Wasser
Vorpommern Usedom Bauboom: Häuser auf Usedom unter Wasser
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:36 13.03.2013
Zinnowitz

Die Betroffenen machen die Gemeinde verantwortlich, dem Bau zu vieler Ferienhäuser und damit der Versiegelung großer Bodenareale zugestimmt zu haben. Weil sogar ein Entwässerungsgraben zugebaut wurde, könne das Wasser nun nicht mehr versickern.

Bürgermeister Uwe Wulff (BGZ) kündigte Wasserschutzmaßnahmen an. Ein Baustopp für die umstrittenen Wohngebiete sei jedoch rechtswidrig.

Lesen Sie mehr in der Donnerstagsausgabe der OSTSEE-ZEITUNG (Usedom-Peene-Zeitung).

OZ

Das Ostseebad Koserow (Vorpommern-Greifswald) ist mit dem Bau eines Kreisel an der B 111 auf der Insel Usedom ein Vorreiter. Die Auswirkungen des ersten Kreisels, mit dessen Bau voraussichtlich schon im September begonnen werden soll, wird von anderen Inselgemeinden aufmerksam verfolgt.

13.03.2013

Die Stadt Wolgast will sich von mehreren Garagen auf kommunalem Grund und Boden trennen. „Im Komplex an der Heberleinstraße sollen im März bzw. im April die parallel zum Wohngebiet stehenden Blechgaragen zurückgebaut werden“, bestätigt Bürgermeister Stefan Weigler.

27.02.2013

bietet zum Saisonauftakt 2013 einen kulturellen Knaller: Am 1. Juni gastiert der gefeierte Pop- und Schlagersänger Matthias Reim in der Stadt am Peenestrom.Die Freifläche auf dem nördlichen Teil der Schlossinsel, von wo aus die Herzöge von Pommern-Wolgast dereinst das Küstenland regierten, verwandelt sich für diesen Tag in eine maritime Konzertarena.

27.02.2013