Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Gewitter

Navigation:
Beitz & Jikeli ringen um Radwege und Straßenbau

Usedom Beitz & Jikeli ringen um Radwege und Straßenbau

Die sozialdemokratischen Lokalpolitiker Günther Jikeli und Falko Beitz (beide SPD) werden nicht müde, sich für den Straßen- und Radwegebau im Bereich rund um Usedom einzusetzen.

Usedom. Die sozialdemokratischen Lokalpolitiker Günther Jikeli und Falko Beitz (beide SPD) werden nicht müde, sich für den Straßen- und Radwegebau im Bereich rund um Usedom einzusetzen. Nach der jüngsten Sitzung des Verkehrsausschusses beim Kreistag von Vorpommern-Greiswald meldeten sie sich erneut zu Wort, um weitere Verzögerungen bei wichtigen infrastrukturellen Maßnahmen möglichst zu verhindern. Vor allem geht es um die Kreisstraße Nummer 44 (Dargen-Stolpe, 6 Kilometer) und die Kreisstraße 46 (Wilhelmsfelde-Karnin).

Für die K 44 (bereits in Planung) besteht laut Beitz die Möglichkeit, beidseitig Fahrradschutzstreifen von 1,75 m Breite anzulegen. Damit würde Fahrzeugen wie Radfahrern geholfen, gleichzeitig behalte man den Charakter einer verkehrsberuhigten Streckenführung entlang des Haffs. Ein straßenbegleitender Radweg würde hingegen den Kauf von Land nötig machen und das Vorhaben zeitlich weiter verzögern.

Was die K 46 anbelangt, so hat das Projekt wegen des katastrophalen Zustandes der Fahrbahn höchste Priorität und ist in Planung sowie beim Verkehrsministerium angemeldet. Mit der nun aufgetauchten Forderung beim Kreis, gleichzeitig einen straßenbegleitenden Radweg zu errichten, befürchtet Jikeli, dass der Straßenbau der K 46 torpediert würde. „Und das dürfen wir keinesfalls zulassen“, fordert der SPD-Mann. Die Projekte seien unbedingt zu entkoppeln. Gleichwohl hält er einen (allerdings vom Straßenbau separierten) straßenbegleitenden Radweg für sinnvoll.

Von Steffen Adler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Usedom
Verlagshaus Zinnowitz

Neue Strandstraße 31
17454 Ostseebad Zinnowitz

Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. von 10:00 bis 17:00

Leiter Lokalredaktion: Dr. Steffen Adler
Telefon: 03 83 77 / 36 10 14
E-Mail: zinnowitz@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.