Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Besuch bei Firmen, die Früchte tragen
Vorpommern Usedom Besuch bei Firmen, die Früchte tragen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 03.04.2014
Barbara Syrbe, Emin Doganay und Rolf Kammann (v.l.) besuchten in Heringsdorf den „Insel Groß- und Einzelhandel“. Quelle: C. Riemer
Heringsdorf

Himbeeren aus Mexiko und Drachenfrüchte aus Vietnam: Gestern besuchte Landrätin Barbara Syrbe (Linke) gemeinsam mit Rolf Kammann, Geschäftsführer der Wirtschaftsfördergesellschaft Vorpommern, drei erfolgreiche Unternehmen in den Seebädern Heringsdorf und Bansin. In Emin Doganays Insel Groß- und Einzelhandel blieb neben Gesprächen auch Zeit für eine Kostprobe.

Der 49-jährige Doganay beliefert 70 Prozent der gastronomischen Einrichtungen auf Usedom mit frischem Obst und Gemüse. Mehr als eine halbe Million Kilometer legen seine fünf Lkw jährlich zurück, um exotische Früchte auf die Insel zu holen. Sechs Mal pro Woche fahren er und seine 18 Mitarbeiter dafür nach Hamburg. „Ich wünschte, es gäbe mehr Chefs, die so engagiert arbeiten wie Herr Doganay“, lobte Kammann. Seit 1999 gibt es den Heringsdorfer Groß- und Einzelhandel bereits.



Carolin Riemer

Zwei Virtuosen an den Saiten treffen am Sonnabend um 20 Uhr im Schloss Pudagla aufeinander.

03.04.2014

Usedoms Grundschule pflegt wichtige Beziehungen. Scheck für Plattdeutsch.

03.04.2014

Der Liebling aus dem Wolgaster Tierpark wurde Ende März in den Bärenwald Müritz umgesiedelt.

03.04.2014