Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Bleiben Sie besser gelassen!
Vorpommern Usedom Bleiben Sie besser gelassen!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 17.03.2017

Es lässt sich nicht leugnen: Der Frühling ist in Sicht. Und wie in jedem Jahr erblüht nicht nur die Natur. Wie Pilze schießen auch Straßenbaustellen aus der Erde. Und wie immer verlangen sie uns alles ab, vor allem Gelassenheit. Glauben Sie mir, ohne ein Mindestmaß an festem Willen, sich nicht aufzuregen, kommen Sie auch 2017 nicht gesund durch den Sommer. Es nützt nichts, unwirsch zu sein, wenn Sie an Baustellenampeln warten müssen oder von Urlaubern im Spazierfahrtempo ausgebremst werden. Ich habe das gestern wieder erlebt. Ein hippeliger Fahrer in einem dunklen VW hat erst mich und dann Auto für Auto vor mir überholt. Es kam ihm wohl ungelegen, dass einige Fahrer sich damit begnügten, bei Tempo 90 einem älteren Herren mit Hut in einem Skoda mit Potsdamer Kennzeichen über die B 111 zu folgen. Das war echt spannend. Mit riskanten Manövern setzte er sein Auto in viel zu kurze Sicherheitsabstände. Mindestens einmal musste im Gegenverkehr gebremst werden. Selbst eine durchgängige Mittellinie war kein Grund, nicht zu überholen. Ich konnte das von Bansin aus beobachten. In Zinnowitz bin ich dann an der auf Rot geschalteten Ampel rechts an ihm vorbeigefahren. Ganz ruhig!

OZ

Einwohnerversammlung in Usedom: Kreisstraße von Mönchow nach Karnin soll saniert werden

17.03.2017
Usedom Schwerin/Heringsdorf - DB fährt weiter auf Usedom

Schienennetz für 13 Jahre neu vergeben

17.03.2017

Kein Jahr ohne die Kalender aus der Adler-Apotheke in Usedom. Viele Kunden greifen gern nach den praktischen Terminplanern, auch weil sie wissen, dass der Obolus, ...

17.03.2017
Anzeige