Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Böser Streich mit Folgen
Vorpommern Usedom Böser Streich mit Folgen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 05.05.2017

Für die Feuerwehrleute ist der 4. Mai etwas Besonderes – der Gedenktag des Heiligen Florian, dem Schutzpatron der Feuerwehren. Zum Feiern war den Wolgaster Brandschützern aber gestern nicht zumute, denn gleich zweimal mussten sie ausrücken – wegen eines Fehlalarms. Der war – wie so häufig – aber nicht auf einen technischen Defekt zurückzuführen. Ein Schüler der Kosegarten Schule in Wolgast schlug gegen 11 Uhr die Scheibe eines Feuermelders ein und löste damit den Alarm aus. „Mutwillig“, wie es von der Polizei hieß. Die Folge: Drei Feuerwehrfahrzeuge mit insgesamt 16 Mann rückten aus, dazu der Rettungsdienst und die Polizei. Ein Dummejungenstreich der jetzt eine Anzeige wegen Sachbeschädigung nach sich zieht. Kaum waren die Wolgaster Einsatzkräfte im Gerätehaus zurück und Wehrführer Maik Wilke mit dem Papierkram fertig, wurden sie wieder alarmiert. Wieder löste der inzwischen reparierte Brandmelder der Kosegartenschule aus. Zwei Fahrzeuge mit elf Kameraden rückten aus – wieder Fehlalarm. Wilke kann es kaum glauben, dass ein Schüler behauptete, von einem anderen in den kleinen Brandmelder geschubst worden zu sein. Die Aufklärung liegt nun in den Händen der Polizei.

OZ

Mehr zum Thema

Der Islamische Bund in Rostock fühlt sich vom Land zu Unrecht in die Nähe von Extremisten gerückt und wehrt sich gegen die Beobachtung. Auch an der AfD üben die Gläubigen Kritik: Die würde mit Nazi-Methoden Hetze betreiben.

02.05.2017

Der Ford F-150 ist das meistverkaufte Auto in Amerika. Dort ist es so gewöhnlich wie bei uns ein VW Golf. Doch wenn die Ford Performance Division die Finger im Spiel hat, wird daraus ein faszinierender Sportwagen für Steppe, Schnee und Schlamm: der Raptor.

03.05.2017

Zum zweiten Mal ist Marco Sturm als Bundestrainer für die deutsche Eishockey-Auswahl bei einer WM verantwortlich. Die Erwartungen vor dem Heim-Turnier sind riesig. „Die Mannschaft ist gut genug für was Tolles“, sagte der 38-Jährige im dpa-Interview.

04.05.2017

8. Klasse aus Wolgast befasste sich mit den Tagebüchern und besuchte die Gedenkstätte in Berlin

05.05.2017

Im Klinikum Karlsburg wird in den Sommerferien erstmals ein zusätzlicher dritter Kurs zur medizinischen Versorgung von Kindern und Jugendlichen mit Typ-1-Diabetes organisiert.

05.05.2017

Der Jugendhilfeausschuss des Kreises hat eine neue Richtlinie zur Kindertagespflege erarbeitet. Diese sieht deutlich bessere Bedingungen für Tagespflegepersonen vor. Der Kreistag muss dem Entwurf Ende Mai noch zustimmen.

05.05.2017