Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Brandstifter wollten Mehrfamilienhaus anzünden
Vorpommern Usedom Brandstifter wollten Mehrfamilienhaus anzünden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:27 12.08.2018
Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung, die zur Ergreifung der Täter führen könnten. Quelle: Patrick Seeger/symbolbild
Wolgast

Ersten Ermittlungen zufolge öffneten der oder die Täter gewaltsam zwei Kellertüren. In einem Keller wurde dann eine Tüte mit Dekorationsartikeln in Brand gesetzt, teilte ein Polizeisprecher mit. „Glücklicherweise breitete sich das Feuer nicht auf zwei daneben gelagerte Reifenstapel oder andere Gegenstände aus, sondern erlosch von allein“, so der Sprecher weiter.

Die Brandstelle wurde dann erst am Sonntagvormittag entdeckt. Der Kriminaldauerdienst aus Anklam führte vor Ort die Ermittlungen und war zur Spurensuche eingesetzt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 500 Euro.

Die Ermittlungen dauern gegenwärtig an und die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich an die Einsatzleitstelle Neubrandenburg unter 0395/5582-2224, die Internetwache der Landespolizei M-V unter www.polizei.mvnet.de oder aber jede andere Polizeidienststelle zu wenden.

kha

Die Polizei sucht einen flüchtigen Pkw-Fahrer, der am Samstag in einen Verkehrsunfall im Tannenkampweg verwickelt war. Laut Polizei kam es gegen 18.30 Uhr zum Zusammenstoß zwischen dem Pkw und einem Kleinkraftrad. Eine Person wurde dabei verletzt.

12.08.2018
Usedom Anhaltspunkte auf Brandstiftung - Kellerbrand schnell unter Kontrolle

In der Nacht zu Sonntag hat es in einem Keller eines Mehrfamilienhauses in Altwarp gebrannt. Laut Polizei gibt es Anhaltspunkte, die auf eine Brandstiftung schließen lassen. Ein Tatverdächtiger ist bereits gefunden.

12.08.2018

Rund 160 Trikefans aus mehreren Ländern waren am Wochenende zu Gast in der Stadt Usedom. Die örtlichen Pommern-Triker hatten zum 10. Treffen eingeladen. Auf dem Programm standen ein Gottesdienst und mehrere Ausfahrten.

11.08.2018