Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 10 ° heiter

Navigation:
Bücherstube lässt Leseratten strahlen

Liepe Bücherstube lässt Leseratten strahlen

Die Idee mit der Bücherstube scheint zu fruchten. 2500 Mark hat Renate Schulze aus Warthe schon für den Verkauf jener Bücher eingenommen, die Mitbewohner aus dem Lieper Winkel gespendet hatten (OZ berichtete).

Liepe. Wenn sie in der zurückliegenden ersten Saison wirklich einmal keine Zeit für die „Sprechstunden“ im Lieper Pfarrhaus hatte, ist Alfred Reuter aus Grüssow eingesprungen. Vor allem Bücher aus der DDR-Zeit seien gefragt, sagt der nach der Wende Zugezogene und meint damit besonders die wunderschönen russischen Märchen. Manche würden beim Stöbern in den blitzsauberen Bücherreihen finden, wonach sie schon ewig gesucht hätten, erzählt Reuter. Die Einnahmen kommen allesamt der Sanierung der alten Dorfkirche in Liepe zugute. Besonders dringend sind die Restaurierungsarbeiten am hölzernen Vorbau. Er soll zu diesem Zweck demnächst von kräftigen freiwilligen Helfern abgetragen werden, wobei jedes Teil nummeriert werden muss. Weil das Geld aber noch längst nicht reicht, haben die „Winkelschen“ schon wieder neue Ideen. Renate Schulze hat ihre Bücherstube wegen der nahenden Kälte zwar erst einmal zugemacht, aber über die angegebene Telefonnummer ist auch weiterhin eine schnelle Kontaktaufnahme ermöglicht.

Und Alfred Reuter hat vor seiner Ferienpension einen langen Tisch aufgestellt, auf dem sich die schönsten Zierkürbisse aus seinem Garten ein Stelldichein geben. 45 Mark hatte er bereits nach zwei Tagen eingenommen, erzählt er stolz. Wer ihn besucht, sollte sich unbedingt auch den farbenfrohen Zierkohl anschauen!

Und noch etwas hat die ungewöhnliche Bücherstubeninitiative bewirkt: Etwa 30 Einwohner und Gäste hatten sich am vergangenen Freitag in den nunmehr renovierten Pfarrhausräumen zu einer Lesung zusammengefunden, die Prof. Stephan Tanneberger mit seinem Buch „Es wird einen wunderschönen Frühling geben“ gestaltet hat. Weil der schreibende Mediziner seit mehr als zwei Jahrzehnten fast seine gesamte freie Zeit im Lieper Winkel verbringt, war die Veranstaltung auch entsprechend freundlich mit der Zeile „In unserer Mitte“ überschrieben. Man war sich hinterher einig, dass man sich nun öfter zu solchen oder ähnlichen Abenden in Liepe treffen will.



I. N

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Usedom
Verlagshaus Zinnowitz

Neue Strandstraße 31
17454 Ostseebad Zinnowitz

Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. von 10:00 bis 17:00

Leiter Lokalredaktion: Dr. Steffen Adler
Telefon: 03 83 77 / 36 10 14
E-Mail: zinnowitz@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist