Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Buggyfahrer geben Gas am Strand
Vorpommern Usedom Buggyfahrer geben Gas am Strand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:54 29.09.2018
An einem abgesperrten Strandbereich konnten die Buggyfahrer am Samstag in Trassenheide ordentlich Gas geben. Quelle: Stefanie Pflock
Trassenheide

Beim 4. Usedomer Buggytreffen waren am Samstag 24 Fahrzeuge dabei. Nach einer Präsentation gab es eine Ausfahrt in einem abgegrenzten Strandbereich. Veranstalter Steffan Brandenburg hatte den Abschnitt abgesteckt. Unter den Teilnehmern war Achim Dörr aus Essen, ein leidenschaftlicher Buggyfahrer.

Dörr hatte im Juni mit seinem Buggy 4800 Kilometer zurückgelegt. Zusammen mit einigen Buggyfahrern ging es über Österreich, der Schweiz und Italien nach Malta. Damit sicherte sich Achim Dörr die selbst kreierte „Malta-Trophy“. Die Hinfahrt nach Malta dauerte mit einem Zwischenstopp in Sizilien viereinhalb Tage. Achims Dörrs Frau Christiane reiste derweil ganz entspannt mit dem Flieger an und wie es sich gehört, wurde sie vom Flughafen mit dem Buggy abgeholt.

Das dritte Mal in Folge sind Sylvia und Marcus Witt Großmann aus Nienhagen bei Celle beim Buggytreffen auf Usedom. Sylvia Witt Großmann beschreibt ihr Hobby so: „Es ist wie Motorradfahren nur auf vier Rädern. Das Buggy ist ein Sportgerät mit einem riesigen Spaßfaktor. Man fängt mit einem kleinen Buggy an. Die Ausfahrt am Strand ist jedes Mal der Höhepunkt.“

Nitzsche Henrik

Die Vorpommern verlieren bei Tennis Borussia Berlin mit 0:2. Mittelfeldmann muss noch vor der Pause mit Gelb-Rot vom Platz.

29.09.2018

Abtreibungsgegner und Befürworter einer rechtlichen Lockerung stehen sich unerbittlich gegenüber. Anstoß der Debatte war die Predigt von Hans-Jürgen Abromeit, Bischof der vorpommerschen Nordkirche, vor Abtreibungsgegnern.

29.09.2018

Nach Vorwürfen der Mauschelei wird die Kreispolitik aktiv. Zudem gibt es Widersprüche bei den Bodenpreisen.

29.09.2018