Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Sprühregen

Navigation:
Bunkeranlagen werden freigelegt

Peenemünde Bunkeranlagen werden freigelegt

In Peenemünde auf der Insel Usedom arbeiten derzeit 14 junge Leute daran, die alten Bunkeranlagen, die noch aus Zeiten des Zweiten Weltkrieges stammen, vom Gras und Gewächs zu befreien.

Voriger Artikel
Tag der Heimat wird am Samstag gefeiert
Nächster Artikel
Kreis-Sprecher weist Vorwurf der Wahlmanipulation zurück

Junge Frauen aus Taiwan und Japan legen die alten Bunkeranlagen in Peenemünde wieder frei.

Quelle: Hannes Ewert

Peenemünde. Junge Damen und Herren aus etlichen Ländern sind derzeit zum Sommercamp in Peenemünde auf Usedom. Gemeinsam mit Verantwortlichen des Historisch-Technischen Museums sind sie damit befasst, die zugewachsenen, ehemaligen Bunkeranlagen im Außenbereich wieder freizuschneiden. Dadurch sollen sie interessierten Einheimischen wie Touristen besser zugänglich gemacht werden. Zum Aufenthalt auf Usedom zählen allerdings auch Strandbesuche, Stippvisiten in umliegenden Städten und Seebädern sowie das gegenseitige Kennenlernen – im Sinne der Toleranz.

Hannes Ewert

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Berlin
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.

Das aktuelle Kalenderblatt für den 31. August 2016

mehr
Mehr aus Usedom
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist