Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Chefkämmerer verabschiedet

Greifswald Chefkämmerer verabschiedet

Dietger Wille tritt am Freitag sein Amt als Finanzdezernent im Landkreis an

Greifswald. Ein letztes Mal referierte Greifswalds Chefkämmerer Dietger Wille (CDU) am Montag vor der Bürgerschaft über die Haushaltslage der Stadt. Am Freitag tritt er, der vor einem Jahr auch zum 2. Stellvertreter des Oberbürgermeisters gewählt wurde, seinen Posten als Finanzdezernent im Kreis Vorpommern-Greifswald an. Ende November hatte der Kreistag den 44-Jährigen mit großer Mehrheit zum neuen Beigeordneten gewählt (die OZ berichtete).

Der Diplomverwaltungswirt hatte sich beworben, nachdem Dezernent Dennis Gutgesell (parteilos) angekündigt hatte, sein Amt im März 2016 zur Verfügung zu stellen. Die schwierige finanzielle Situation des Kreises betrachtet Wille als große Herausforderung. Der Kreis ist mit rund 140 Millionen Euro verschuldet.

Greifswalds Bürgerschaftspräsidentin Birgit Socher (Linke) würdigte Willes Verdienste für die Stadt mit herzlichen Worten: Unermüdlich habe er sich für die erfolgreiche Konsoldierung des Haushalts unserer Stadt eingesetzt, die doppische Haushaltsführung etabliert, den ersten Doppelhaushalt auf die Beine gestellt, um nur einiges zu nennen. Zu seinen Stärken zähle unter anderem „Fach- und Führungskompetenz, Beharrlichkeit, Kompromissfähigkeit, Gründlichkeit, Vernunft und Hilfsbereitschaft“. Das Sprichwort „Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg“, habe sich stets bewahrheitet, so Socher.

Für Dietger Wille endet morgen eine fast 25-jährige Dienstzeit bei der Hansestadt — mit „zwiespältigen Gefühlen“, wie er verrät. „Zum einen freue ich mich auf meine neue Aufgabe, zum anderen ist da schon Wehmut, dass es jetzt bei der Stadt zu Ende geht“, erklärt er. Begonnen hatte Wille 1991 als Mitbearbeiter im Ordnungsamt, war später Verwaltungssteuerer, Projektleiter, Leiter des Wahlbüros, bevor er 2010 das Amt für Wirtschaft und Finanzen übernahm. Der Posten ist nun vakant, die kommissarische Leitung obliegt der Abteilungsleiterin für Finanzwirtschaft, Angela Baas.

Klar ist indes Willes Nachfolge als 2. OB-Vize: Die Bürgerschaft wählte die 38-jährige Rechtsamtsleiterin Sandra Schlegel (die OZ berichtete).

Von ph

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Usedom
Verlagshaus Zinnowitz

Neue Strandstraße 31
17454 Ostseebad Zinnowitz

Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. von 10:00 bis 17:00

Leiter Lokalredaktion: Dr. Steffen Adler
Telefon: 03 83 77 / 36 10 14
E-Mail: zinnowitz@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.