Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Danke für die Schorle!
Vorpommern Usedom Danke für die Schorle!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 19.11.2016

Eigentlich ließ sich das am Donnerstagabend recht gut an. Seit langer Zeit durfte ich mal wieder über Karlshagen berichten. Eine Einwohnerversammlung stand an. Ich würde quasi mal wieder im O-Ton hören, warum sich das Ostseebad in jüngster Zeit zu einem so beliebten Familienurlaubsort mausern konnte und was sich in nächster Zeit so ereignen würde. Schon vor der Tür das erste Fotomotiv. Das läuft! Ich brauchte nicht, wie zu manchen Anlässen in anderen Gemeinden, um einen Sitzplatz kämpfen. Nein. Im schmucken Haus des Gastes gab es einen Extratisch für die Presse und obendrein, bestimmt falls der Abend besonders lang werden würde, auch noch ein Getränk! Na gut, so auf dem Präsentierteller ist nicht so meins, aber die gut gekühlte Apfelschorle... Danke! Aber dann war es doch wieder wie überall auf der Insel. Man zankt sich zum Teil in unrühmlicher Streitkultur. Die vorgebrachten Argumente können nicht glauben lassen, dass der umstrittenen Entscheidung tatsächlich zwei Jahre Arbeitsgruppenarbeit vorausgegangen sind und alle Beteiligten ausführlich Gelegenheit hatten, sich einzubringen. Schade! Aber die Apfelschorle war gut!

OZ

Mehr zum Thema

Francis Rossi über den späten neuen Sound von Status Quo und den Bandausstieg von Rick Parfitt

16.11.2016

Moderiert wird die 22. Gala am Sonnabend von Andreas von Thien, Sport- nachrichten-Chef bei RTL und n-tv.

17.11.2016

Vor vier Jahren setzte das MacBook Pro mit seinem exzellenten Retina-Display neue Maßstäbe im Laptopmarkt. Mit einem runderneuerten Modell will Apple mit einem alternativen Touch-Bedienkonzept punkten. Eindrücke aus einem ausführlichen Praxistest.

17.11.2016

Auf Forum dominierte die umstrittene Fusion die Reden im Saal und vor der Tür

19.11.2016

Redaktions-Telefon: 038 377 / 3610656, Fax: 3610645 E-Mail: lokalredaktion.zinnowitz@ostsee-zeitung.de Sie erreichen unsere Redaktion: Montag bis Freitag: 10 bis 17 Uhr, Sonntag: 10 bis 17 Uhr.

19.11.2016

Ückeritz. Graues Novemberwetter und noch so gar keine Weihnachtsstimmung? Dann empfiehlt sich ein Besuch der Ostseeschule Ückeritz. Alle Jahre wieder findet am Freitag, dem 25.

19.11.2016
Anzeige