Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Das Ende einer Ära: Dittmeier macht Feierabend
Vorpommern Usedom Das Ende einer Ära: Dittmeier macht Feierabend
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:56 10.12.2017
Ein Teil der Belegschaft der Grenzgaststätte steht vor den Portraits des Vaters und Großvaters von Ronald Dittmeier (Mitte). Quelle: Nitzsche, Henrik
Anzeige
Ahlbeck

Zum Jahresende gibt Ronald Dittmeier (63) seine Raststätte am Ahlbecker Grenzübergang zu Swinemünde auf. Damit endet eine Ära, die vor 45 Jahren begann. 1972 wurde die Gaststätte von Mitropa eröffnet, 1978 übernahmen die Eltern des heutigen Inhabers das Haus, das bei Grenzgängern beliebt ist.

1983 folgte der Junior ins Geschäft. Ronald Dittmeier ist in der dritten Generation seiner Familie Küchenmeister. In den über 30 Jahren Gastronomie erlebte Dittmeier Höhen und Tiefen. Mit der Grenzöffnung für den Pkw-Verkehr 2007 kam ein finanzieller Einbruch.

2018 wird das Haus an der Grenze Fisch-Gastronom André Domke übernehmen.

Henrik Nitzsche

MV aktuell Rostock/Binz/Stralsund/Wolgast/Heringsdorf - Fahrplanwechsel: Schneller von der Ostsee nach München

Für Bahnreisende verkürzt sich die Fahrtzeit von Rostock in die bayerische Landeshauptstadt um eineinhalb Stunden. Grund ist die Inbetriebnahme einer Schnellfahrstrecke.

09.12.2017

Die Gemeinde Ostseebad Heringsdorf hat am Sonnabend in der Villa Irmgard Vertreter von Vereinen sowie Unternehmer für ihr ehrenamtliches und berufliches Engagement ausgezeichnet.

09.12.2017

Dr. Renate Tilchner geht Ende 2017 in den Ruhestand und übergibt ihre Praxis an Dr. Annette Goes

09.12.2017
Anzeige