Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Dehoga-Chef kritisiert Landesregierung
Vorpommern Usedom Dehoga-Chef kritisiert Landesregierung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:48 19.01.2018
Dehoga-Regionalchef Krister Hennige ist mit der Arbeit der Landesregierung unzufrieden. Quelle: Gutsche, Angelika
Zinnowitz

„Die Regierung hat seit geraumer Zeit die Bedürfnisse der Bürger und damit ihre ureigenen Aufgaben aus den Augen verloren.“ Diesen Vorwurf macht Dehoga-Regionalchef Krister Hennige in einem Interview dem Kabinett in Schwerin. Die Verantwortlichen sollen agieren statt zuschauen.

Das Innenministerium schafft es nicht, die Kleingliedrigkeit der Kommunen zumindest mal auf Verwaltungsebene zu regulieren. Das Wirtschaftsministerium schafft es nicht, aus Usedom ein gemeinsames Erhebungsgebiet zu machen, geschweige denn die Voraussetzungen zu schaffen, dass eine inselweit einheitliche Kurtaxe eingeführt werden kann.

Henrik Nitzsche

Mehr zum Thema

Beim Sonderparteitag der SPD am Sonntag steht für die Parteispitze viel auf dem Spiel. Schulz ist weiter auf Werbetour. Aber es gibt viele Gegner einer GroKo. Macht der Parteitag den Weg frei, will die Union schnelle Koalitionsverhandlungen.

16.01.2018

Zum ersten Mal seit seinem Amtsantritt wird der französische Präsident Emmanuel Macron Großbritannien besuchen - und gleich mit einer ganzen Ministerriege. Beim französisch-britischen Regierungsgipfel soll es vor allem um das Thema Immigration gehen.

22.02.2018

Es war das zentrale Wahlversprechen Donald Trumps. Hunderttausende seiner Anhänger skandierten bei seinen Happenings im Wahlkampf: „Bau die Mauer!“ Als Präsident muss Trump offensichtlich der Realität Tribut zollen.

18.01.2018

Flächen für Wiederaufbau der alten Baustraße noch nicht freigegeben.

22.01.2018

In und um Wolgast sowie auf Usedom vernetzen sich ganz unterschiedlich ausgerichtete Protestgruppen. Ziel ist es, die Kräfte zu bündeln, um die Öffentlichkeit weiter für Missstände zu sensibilisieren und neue Mitstreiter zu gewinnen.

19.01.2018

Schienenfahrzeugbau versorgt Wolgaster Metallbau-Unternehmen weiter mit lukrativen Aufträgen

19.01.2018