Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Deutliche Niederlage in Schwerin
Vorpommern Usedom Deutliche Niederlage in Schwerin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 06.02.2018
Schwerin/Ahlbeck

Die B-Junioren-Handballer der SG Vorpommern kehrten mit einer hohen Niederlage von den Mecklenburger Stieren (Schwerin) zurück. „Das 16:39 wirft uns aber nicht um“, sagt SG-Trainer Mike Blobel. „Wir wussten von Anfang an, dass unserem jungen Kader ein hartes Jahr bevorsteht. Hut ab, dass sie das so durchziehen.“ Die Jungs sollen Spielpraxis erhalten.

„Im nächsten Jahr sieht das alles schon wieder ganz anders aus“, sagt Blobel.

Mit drei Punkten sind die Vorpommern Vorletzter in einem Feld, in dem auch Teams wie die Füchse Berlin, Empor Rostock oder der VfL Potsdam vertreten sind. In Schwerin wurde Blobel von Tom Müller vertreten. „Die Schweriner waren im Gegensatz zu uns gut besetzt. Durch die beginnenden Ferien haben uns einige Spieler gefehlt, dennoch hat niemand vorzeitig aufgegeben“, sagt Müller. Seine Mannschaft ging zu unkonzentriert in die Partie. Diese kleinen Fehler nutzten die Schweriner. Sie erzielten gut ein Drittel ihrer Tore durch Konter.

SG: Prabel – Dao, Spiller 2, Barkas, von Angern 2, Abraham 1, Hartmann 6, Mertins 5.

A. Dumke

Usedom GUTEN TAG LIEBE LESER - Einfach mal wieder singen

Es wird viel zu wenig gesungen. Einfach mal so. Nur zum Spaß. Und wenn man sich dabei noch bewegt, umso gesünder. Bei meiner jüngsten Tour durch den Harz habe ich tatsächlich mal wieder gesungen.

06.02.2018

Das nördlichste Schlittenhunderennen Deutschlands gastiert wieder ab dem 10. März in den Kaiserbädern

06.02.2018

Seit 50 Jahren ist der Zemitzer Judoka / Er trainiert in Zinnowitz 40 Kinder, Jugendliche und Erwachsene

06.02.2018