Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Die besondere Skulptur
Vorpommern Usedom Die besondere Skulptur
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:00 21.03.2013
Achtklässler der Regionalen Schule „Am Teufelstein“ Lubmin haben für die Opferberatungsstelle eine Familienskulptur gefertigt. Quelle: cm

„Wir wollen zeigen, wie wichtig eine intakte Familie ist, um Gewalt vorzubeugen“, sagen die Schüler. Am Montag haben sie ihr Kunstwerk abgeliefert. Die Leiterin der Beratungsstelle, Raisa Dadik, lobt die Arbeit.

Die Lubminer Schüler haben die Holzskulptur im Rahmen der Berufsfrühorientierung gefertigt. „Kraftpaket-Ausbildung“ nennt sich das Projekt des Kreisdiakonischen Werkes, das von eon.edis gefördert wird. Der Holzbildhauer Raik Vincent hat mit den Mädchen und Jungen während der Winterferien am Kunstwerk gearbeitet. Bevor sie sich ans Holz wagten, befassten sich Dennis Kühle, Vivian Kerkhoff, Kati Krüger, Markus Belling, Laura Wodke und andere Schüler theoretisch mit dem Thema „Gewalt“, suchten Beispiele, wo in der Gesellschaft Gewalt auftritt und informierten sich mit Hilfe von Plakaten und Vorträgen über Präventionsmöglichkeiten.

Die Schüler wollen weiter mit der Opferberatungssstelle zusammenarbeiten und neue Projekte verwirklichen. Das nächste Vorhaben ist bereits in Arbeit: Die Jugendlichen gestalten Plakate zum Thema „Die vielen Gesichter von Gewalt“. Nach der Fertigstellung sollen diese in Wolgast ausgestellt werden.

Cornelia Meerkatz

Redaktion: 038 377/3 610 656

Leserservice: 01802/381 365 Anzeigenannahme: 01802/381 366

OZ

21.03.2013

Der Stolper Schlossverein richtet vom 25. bis zum 27. März in der Bibliothek des Schlosses eine Schreibstube ein. Die Leitung übernimmt Dr. Kristine von Soden, Autorin verschiedener Ostseebücher und Herausgeberin des Kalenders „Literarische Ostsee“.

21.03.2013

32 Feuerwehrleute kämpften gegen die Flammen. Augenzeugen vermuten den Brandherd in der Stromanlage.

21.03.2013
Anzeige