Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Dorfkinder mit vollem Terminkalender
Vorpommern Usedom Dorfkinder mit vollem Terminkalender
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:38 07.09.2013
Nachbarskinder, die gemeinsam durch dick und dünn gehen: Richard, Anna, Louise und Martin (v.l.). Ihre Freizeit verbringen die Mädchen und Jungen vielseitig, aber stets gesellig.
Gellenthin

Richard, Louise, Martin und Anna sind derzeit die einzigen Kinder im Dörfchen Gellenthin. Die beiden Geschwisterpärchen der Familien Gottschling und Riemer wohnen praktischerweise gleich nebeneinander. Sie spielen am liebsten am Dorfteich, oder bolzen auf der Wiese. Sie können selbst alle Hunde des Dorfes beim Namen rufen und wissen zum Beispiel auch genau, in welchem Garten die Äpfel am besten schmecken.

Louise und Anna sind gerade erst zur Schule gekommen. Sie fahren wie der neunjährige Martin zum Lernen zur Grundschule nach Usedom. Richard ist mit seinen zehn Jahren der Älteste; er besucht seit Schuljahresbeginn die Schiller-Schule in Anklam. Dafür muss der Fünftklässler morgens drei Kilometer mit dem Fahrrad bis zur Bundesstraße strampeln und um 6.19 Uhr in den Bus einsteigen. „Das macht mir nichts aus“, sagt der pfiffige Junge, dessen Lieblingsfach Sport ist. Er ist wie seine kleine Schwester und die Nachbarkinder Mitglied im Anklamer Schwimmverein „Peenerobben“ und spielt außerdem einmal in der Woche in der neuen Usedomer Turnhalle Tischtennis. Martin gehört hingegen zum Fußballnachwuchs von Grün-Weiß.

Auch Louises Terminkalender ist voll. Voller Freude, muss man hinzufügen, denn ihre Eltern, Ronny und Liane Gottschling, lassen ihre Kinder ohne Leistungsdruck gewähren. Die Erstklässlerin ist im Reit- und Fahrverein Insel Usedom organisiert und überdies Mitglied der Tanzgruppe des Usedomer Carnevalclubs. Außerdem singt Louise im Schulchor. Ihre berufstätigen Eltern engagieren sich im Dorf für den Zusammenhalt der Bewohner. Sie haben den Verein „Usedomer Winkel“ mitgegründet.

in

Brigitte Lettow aus Freest spielte im Kult-Streifen „Heißer Sommer“ mit.

07.09.2013

Wer aus Richtung Voßberg ins Dorf hineinfährt, bekommt erst einmal einen Schreck.

07.09.2013

Christian Bartelt (36) aus Spantekow tritt am 22. September für die FDP bei der Bundestagswahl an.

07.09.2013