Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Dritter Rettungswagen für Swine-Stadt
Vorpommern Usedom Dritter Rettungswagen für Swine-Stadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 22.03.2016

Nach zwei Jahren Bemühungen erhält Swinemünde endlich einen dritten Rettungswagen samt Rettungsdienst. Der zusätzliche Wagen soll während der Sommersaison als Transportmittel bei Notfällen dienen — konkret in der Zeit vom 1. Juni bis 30. September. Der zusätzliche Rettungsdienst wurde auch durch das Ministerium für Gesundheit genehmigt. Das ist eine sehr gute Nachricht für Touristen. Während der Hochsaison, wenn auf die Swinemünder Inseln zusätzlich fast 100000 Menschen kommen, war die Wartezeit auf Rettungsdienste mitunter viel zu lange.

Statt medizinischer Retter leisteten oftmals Feuerwehr-Retter Hilfe. Die Besatzung der weiteren Ambulanz wird mindestens zwei Personen umfassen, die zur Ausübung medizinischer Rettungstätigkeiten berechtigt sind, darunter eine Krankenpflegerin oder ein medizinischen Retter. Zusätzliche Rettungswagen werden auch Misdroy und Jershöft erhalten — Kolberg bekommt sogar einen 24-Stunden-Rettungsdienst.

Von Radek Jagielski

Mehr zum Thema

Von der Landespolitik frustriert, hängt Dennis Gutgesell heute seinen Job als Vizelandrat an den Nagel

17.03.2016
Greifswald Greifswald/Stralsund - OZ LESERBRIEFE

Pastoren, Historiker und andere bereiten das Reformationsjubiläum 2017 in Vorpommern vor — und wollen zeigen: Viele Veränderungen ziehen sich bis in die Gegenwart

18.03.2016

Mehr als 30 Jahre Politik, zehn Jahre FDP-Chef, vier Jahre Außenminister - Guido Westerwelle gehörte zu den prägenden Gestalten der deutschen Politik. Jetzt ist er mit nur 54 Jahren an den Folgen von Blutkrebs gestorben.

25.03.2016

Seit vielen Jahren begrüßt die 78-jährige Käthe Strutz aus Balm auf ihren Wiesen regelmäßig die Störche. Die standorttreuen Vögel gehören praktisch zum Dorf-Inventar.

22.03.2016

Die imposante Eichenallee entlang der 1 Maja Straße in Kaseburg wurde endlich gut ausgeschildert. An den Bäumen wurde eine Informationstafel aufgestellt, die über die Naturdenkmäler informiert.

22.03.2016

Am Gründonnerstag eröffnet der Usedomer Kunstverein um 17 Uhr eine Fotoausstellung im Heringsdorfer Kunstpavillon.

22.03.2016
Anzeige