Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Dünen-Rodung in Zinnowitz: Verfahren der Forst läuft noch
Vorpommern Usedom Dünen-Rodung in Zinnowitz: Verfahren der Forst läuft noch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 22.04.2016

Im Streit um die massiven Ausholzungen Ende 2015 im Zinnowitzer Dünenschutzstreifen (die OZ berichtete) ist noch keine Entscheidung gefallen. Die Forstbehörde hatte ein Ordnungswidrigkeits-Verfahren eingeleitet, mit der Begründung, nicht ausreichend in die Maßnahme einbezogen worden zu sein. „Derzeit laufen noch die Anhörungen der Beteiligten“, sagte gestern auf Nachfrage Felix Adolphi, Leiter des Forstamtes Neu Pudagla. Die Gemeinde habe sich dazu schon geäußert, die Kurverwaltung und das Staatliche Amt für Landwirtschaft und Umwelt (Stalu) auch. „Jetzt werden die ausführenden Firmen befragt“, so Adolphi. Das Verfahren liege in den Händen der Landesforst.

Nach den Arbeiten in der Düne — Hunderte Bäume und Sträucher wurden gerodet — hatte es Kritik gehagelt. Insel-Naturschutzwart Wolfgang Nehls stellte fest: „Beim Abholzen wurde übertrieben.“ Die Zinnowitzer Verantwortlichen beriefen sich im Nachgang auf eine Genehmigung vom Eigentümer der Flächen — dem Stalu.

Von hni

Naturparkverwaltung bietet abwechslungsreiche Strecken für Aktive an

22.04.2016

Der Feininger-Blick vom Mühlenberg

22.04.2016

Erste Vorsprechrunden schon im Monat Mai

22.04.2016
Anzeige