Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Durchgefallen: Radfahrverbot im Swinemünder Zentrum
Vorpommern Usedom Durchgefallen: Radfahrverbot im Swinemünder Zentrum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:46 21.10.2014
Radfahrer müssen auch künftig keinen Umweg um den Wolnosci-Platz nehmen. Nach dem Willen der Stadtverwaltung sollen sie sich mit den Fußgängern arrangieren. Quelle: Radek Jagielski
Anzeige
Swinemünde

Anders als auf der Promenade im polnischen Swinemünde auf der Insel Usedom wird es im Zentrum der Stadt kein Radfahrverbot geben. Die kürzlich von einem Mitglied der Rada angezettelte Diskussion, die für Fußgänger mehr Sicherheit bringen sollte, verlief im Sand. Ein wichtiges Gegenargument war der fehlende Radweg. Auf der Promenade ist eine solche Ausweichmöglichkeit vorhanden, was die Einführung des Radfahrverbots dort begünstigte. Die Stadtverwaltung setzt nun auf gegenseitige Rücksichtnahme von Fußgängern und Radfahrern, damit niemand zu Schaden kommt.



Angelika Gutsche

Der Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer vergibt der VW-AG im Heringsdorfer Steigenberger-Hotel den Hieronymus-Preis für mehrsprachige Kommunikation.

20.10.2014

Lassan / Ahlbeck — Nach dem Pokalerfolg in der letzten Woche hatten sich die Ahlbecker Fußballer vorgenommen, auch beim VSV Lassan in der Erfolgsspur zu bleiben.

20.10.2014

Der Krösliner SV schießt Pasewalk mit zehn Toren ab. Grün-Weiß Usedom verliert daheim.

20.10.2014
Anzeige